Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
VfL Wolfsburg muss auf Schlüsselspielerin Ludwig verzichten

Volleyball-Verbandsliga VfL Wolfsburg muss auf Schlüsselspielerin Ludwig verzichten

Geht da noch was nach oben? Die Volleyballerinnen des VfL Wolfsburg rangieren als Tabellendritter der Verbandsliga derzeit vier Punkte hinter dem Relegationsplatz zwei. Zum Jahresstart beim Fünften TSV Thiede geht’s am Sonntag (11 Uhr) darum, den Anschluss zu halten.

Voriger Artikel
Seriensieger VfL Wolfsburg hat noch Abstiegssorgen
Nächster Artikel
Vorsfelde schafft Sieg im ersten Spiel 2018

Geht was nach oben? Der VfL (h.) hat Platz zwei im Blick.

Quelle: Baschin

Wolfsburg. Wolfsburgs Zuspielerin Nadine Marfeld sagt: „Der Volleyball ist für uns schon mehr als ein Hobby, wir sind ambitioniert. Trotzdem wollen wir nicht mehr auf die Tabelle schauen. Dabei verkrampfen wir.“

Gelungenes Vorbereitungsturnier

Der ganz große Druck ist nicht da. Trotzdem geht die Mannschaft von Trainer Thorsten Galgonek motiviert in die zweite Saisonhälfte. Seit einer Woche ist sie bereits wieder im Training nach der Weihnachtspause. Zudem gab’s am vergangenen Sonntag in der heimischen BBS-II-Halle ein gelungenes Vorbereitungsturnier, bei dem der USC Magdeburg (Landesoberliga Sachsen-Anhalt) und Oberligist VSG Hannover jeweils mit 2:1 besiegt wurden. „Den Schwung wollen wir mit in den Ligabetrieb nehmen“, so Marfeld.

Im Hinspiel gab es ein knappes 3:2 für den VfL

Laut der Zuspielerin wartet mit Thiede eine „kampfstarke Truppe“ auf Wolfsburgs Volleyballerinnen. Der VfL gewann zwar das Hinspiel mit 3:2, hatte aber durchaus Probleme mit dem Aufsteiger. „Wir wollen Spaß haben und dem Spiel unseren Stempel aufdrücken, dann haben wir gute Chancen.“

Allerdings ereilte die Wolfsburgerinnen gleich zum Jahresbeginn eine sportliche Hiobsbotschaft: Libera Sophie Ludwig fällt für den Rest der Saison aus – der Grund ist allerdings erfreulich, Ludwig ist schwanger. Marfeld: „Wir freuen uns sehr für sie, aber eine Schlüsselspielerin wird uns fehlen.“

Von Pascal Mäkelburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.