Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
VfL Wolfsburg: Mit Sieg die Klasse sichern

Handball: Frauen-Oberliga VfL Wolfsburg: Mit Sieg die Klasse sichern

Wolfsburg. Nachlegen! Nach dem 36:14-Erfolg gegen die Reserve des Zweitligisten Rosengarten-Buchholz - dem bisher höchsten Saisonsieg - wollen die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg am Sonntag (17 Uhr) bei der HG Rosdorf-Grone den nächsten Sieg einfahren. Das Hinspiel gegen den Tabellensechsten hatte das Team von Trainerin Marta Pilmayer mit 30:28 gewonnen.

Voriger Artikel
Vorsfelde reist zum Letzten
Nächster Artikel
RFV freut sich über gelungenes Turnier

Verlockendes Ziel: Mit einem Sieg in Rosdorf hätten Loreen Lindner (l.) und der VfL den Klassenerhalt geschafft.

Quelle: Britta Schulze

„Wir werden das Selbstbewusstsein, das wir in den letzten Spielen gesammelt haben, mit nach Göttingen nehmen“, verspricht Wolfsburgs Co-Trainer Patrick Behne. Denn nicht nur beim Kantersieg gegen Rosengarten, auch gegen Plesse-Hardenberg (33:27) und Rohrsen (37:32) wussten die Wolfsburgerinnen zu überzeugen. „Wenn wir daran anknüpfen können, werden wir auch die Punkte gegen Rosdorf-Grone holen“, ist Behne überzeugt.

Personelle Probleme haben die Wolfsburgerinnen nur wenige. So wird Annika Schmiedener (Knie) in dieser Saison nicht mehr auflaufen, Torhüterin Melanie Erhard hat mit Migräne-Problemen zu kämpfen. „Sonst werden alle dabei sein“, berichtet Behne. „Mit einem Sieg haben wir dann mit dem Abstieg nichts mehr zu tun“, weiß der Co-Trainer. Dann hätte der VfL drei Spieltage vor Schluss mit acht Punkten Vorsprung den Klassenerhalt gesichert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.