Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
VfL: Westhusen gewinnt Bronze

Schwimmen VfL: Westhusen gewinnt Bronze

Bei den deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Remscheid nahm Penelope Westhusen (Jahrgang 2007) vom VfL Wolfsburg als jüngste Schwimmerin an dieser vom Behindertensportverband veranstalteten Meisterschaft teil.

Voriger Artikel
Neuhaus II punktet bei Achterbahnfahrt
Nächster Artikel
Mit Jahresbestleistung auf WM-Platz 19

Holte Bronze: Penelope Westhusen vom VfL.

Quelle: privat

Remscheid. Mit drei Zeiten über die 50 Meter und 100 m Brust sowie die 50 m Freistil hatte sie sich dafür qualifiziert. Die schulischen Verpflichtungen am Freitag ließen aber nur zwei Starts zu. Ihren ersten über 100 m Brust absolvierte sie in neuer persönlicher Bestzeit und holte Bronze in der Jugend D. Über die 50 m Freistil verbesserte sie sich um sechs Sekunden und schwamm damit auf Platz vier.

Von der WAZ-Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.