Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg VfL II 1:0! Erkic verwandelt Ecke direkt
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg VfL II 1:0! Erkic verwandelt Ecke direkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 28.09.2012
Wolfsburgs Matchwinner: Dragan Erkic traf zum Sieg. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

„Wir wollten kompakt auftreten und das ist uns sehr gut gelungen“, freute sich Köstner über den ersten Erfolg in der Fremde. „Alle haben an einem Strang gezogen, haben - auch als wir unter Druck standen - kämpferisch überzeugt. Ohne Frage ein verdienter Sieg für uns“, so der Coach weiter.

Zum Spiel: Bereits nach drei Minuten hätten die Wolfsburger in Führung gehen können. Doch weder Luka Tankulic noch Danko Boskovic konnten Werder-Keeper Richard Strebinger binnen knapp 60 Sekunden überwinden. Nach diesem stürmischen Auftakt agierte der VfL aus einer kompakten Defensive, stieß immer wieder schnell in die freien Räume. Durch so einen Vorstoß holten sich die Gäste eine Ecke - und die entschied die Partie.

Erkic zog von der linken Seite den Ball mit viel Schnitt und vor allem sehr scharf in den Bremer Strafraum. Ohne dass auch nur ein Spieler den Ball berührte, landete das Leder im langen Eck - 1:0 für den VfL nach einer guten halben Stunde.

Nach dem Wechsel bestimmten die Gastgeber die Partie, der VfL lauerte auf Konter. Und die gab es, wurden aber zum Leidwesen von Köstner „mal wieder nicht konsequent ausgespielt. Da haben wir noch Luft nach oben.“ Pech hatte Mittelfeldmann Tankulic, als er Mitte des zweiten Durchgangs mit einem 20-Meter-Schuss nur die Latte des Werder-Tores traf.

Werder II: Strebinger – Busch, Schoppenhauer, F. Kroos, Hartherz – Hernandez, Hahn (69. Jaeschke), Stallbaum, Wegner – Wurtz (75. Röcker), Trinks.
VfL II: Sauss – M. Schulze, Sonnenberg, Klamt, Poggenberg – Tankulic, Schindzielorz, Yazgan, Erkic (80. Abdel-Aziz) – Boskovic (90. Henneböle), Amin (76. Güleryüz).
Schiedsrichter: Bramlage (Vechta).
Zuschauer: 330.
Tor: 0:1 (32.) Erkic.

dik

Anzeige