Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg VfL: Ehrung der Titelträger und Talente
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg VfL: Ehrung der Titelträger und Talente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 12.12.2017
Da wurde es eng im Saal: VfL-Abteilungsleiter Peter Wittke (l.) mit einem Teil der Geehrten. Quelle: Gerewitz
Anzeige
Wolfsburg

Bei den Schülern und Schülerinnen waren das die Kreismeister und die Teilnehmer an Bezirks- und Landesmeisterschaften. Junioren, Erwachsene und Senioren mussten auf den Landes-, norddeutschen oder deutschen Meisterschaften geglänzt haben. „Und da wollte die Aufzählung ihrer Erfolge kaum enden“, freute sich VfL-Präsidiumsmitglied Udo Röhrig. Die Titelträger und Talente drängten sich vor dem Weihnachtsbaum im festlich geschmückten Saal und nahmen aus der Hand von Abteilungsleiter Peter Wittke Präsente entgegen.

Mit dabei waren nicht nur die erfolgreichen Athleten und Athletinnen, sondern auch Eltern, Betreuer, Trainer und Übungsleiter. Nicht ganz ohne Stolz sprach Wittke von der „Leichtathletik-Familie“.

Ehrengäste waren Manfred Termath (Stiftungsrat), Ewald Ritter (Vorsitzender) und Dieter Söchtig (stellvertretender Vorsitzender) der Werker-Stiftung. Dem Förderkreis überreichten sie als Spende einen Scheck über 1000 Euro. Röhrig: „Mit dem Geld soll 2018 eine Vereinsmeisterschaft für die Jüngsten, für die es ansonsten keine Titelkämpfe gibt, organisiert werden.“

Zudem werde ein Erfolgstrainer der nationalen Ebene eingeladen, um sein Wissen an den Nachwuchs weiterzugeben. Damit der Saal bei der Ehrung der Titelträger und Talente 2018 an die absoluten Kapazitätsgrenzen stößt...

Von der WAZ-Redaktion

Die Schwimmer des TV Jahn Wolfsburg waren viel unterwegs. Dabei gab es Erfolge von den Masters bis hin zu den Talenten.

11.12.2017

Eigentlich wollte Konstantin Bachor mit dem Ironman Western Australia kurz vor dem Jahresende noch einmal einen Langdistanz-Triathlon absolvieren. Doch dann gab’s einen Hai-Alarm – und aus dem Drei- wurde plötzlich ein Zweikampf! Davon unbeeindruckt, belegte der Sportler des VfL Wolfsburg im australischen Busselton letztlich einen starken sechsten Platz.

07.12.2017

Zweimal Bronze hat Domenik Hirsch bei einer Elite-DM schon geholt. Das heißt aber auch: Zweimal war für den Boxer des AKBC Wolfsburg im Halbfinale Endstation. Bei den am Mittwoch in Lübeck beginnenden Titelkämpfen soll die Reise für den Bantamgewichtler endlich mal weitergehen. „Domenik will ins Finale!“, betont Trainer Antonino Spatola.

05.12.2017
Anzeige