Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Verdienter Erfolg: Lupo/Martini siegt beim VfL Bückeburg mit 4:2
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Verdienter Erfolg: Lupo/Martini siegt beim VfL Bückeburg mit 4:2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 03.10.2012
Lupos Doppel-Torschütze: Daniele Galluzzi (l.) und die Wolfsburger siegten in Bückeburg mit 4:2. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

„Ein ganz wichtiger Sieg für uns“, freute sich Lupo-Trainer Francisco Coppi nach der Partie. Vor der Saison hatte der Coach für die Hinserie das Ziel 20 Punkte plus x herausgegeben. „Jetzt haben wir schon 15 auf dem Konto und acht Zähler Abstand zu den Abstiegsplätzen“, rechnet Coppi vor. „Das ist beruhigend, auch wenn wir uns darauf nicht ausruhen dürfen.“

Zum Spiel: Bereits in der ersten Minute tauchte Mario Petry allein vor VfL-Keeper Patrick Spilker auf, der konnte allerdings halten. Nach einer knappen halben Stunde dann die Führung, die Galluzzi nach einer schönen Kombination von Patrick Thomsen und Petry erzielte. Das 2:0 machte Petry mit seinem fünften Saisontor dann selbst, indem er nach einer Ecke den Ball volley ins Bückeburger Tor drosch.

Kurz nach dem Wechsel hätte die Vorentscheidung fallen müssen, doch Andrea Rizzo, gemeinsam mit Petry vorm VfL-Keeper, vergab. Danach kamen die Gastgeber ins Spiel, verkürzten nach einem Freistoß zum 1:2. Als Galluzzi mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wieder herstellte, kam der VfL - erneut nach einem Freistoß - zum 2:3. „Bei Standards müssen wir uns auf jeden Fall verbessern“, ärgerte sich Coppi über die zwei KopfballTreffer des Gastgebers. Doch das 4:2 durch Joker Zveratic machte den verdienten Sieg für Lupo perfekt.

dik

Anzeige