Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Und plötzlich Favoritin: Scoccimarro bei der EM in Tel Aviv
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Und plötzlich Favoritin: Scoccimarro bei der EM in Tel Aviv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 25.04.2018
Vorfreude auf Israel: Giovanna Scoccimarro möchte sportlich glänzen, aber auch Eindrücke von Tel Aviv sammeln. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

„Ich bin gut vorbereitet, fühle mich gut in Form“, sagt die Auszubildende, die bei VW in Hannover arbeitet, dort am Stützpunkt trainiert. „Es ist schwer einzuschätzen, wie stark die Konkurrentinnen sein werden“, so die Sportlerin des MTV Vorsfelde. „Denn in einem Jahr kann viel passieren.“ Sprich: Sehr viele Kämpferinnen sind in einem Alter, in dem man sich noch verbessern kann. Das gilt auch für die 20-Jährige, die in den vergangenen Monaten viel an den Übergängen vom Stand (ihre Stärke) zum Boden gearbeitet hat.

Die meisten Gegnerinnen, die zu erwarten sind, kennt sie, gegen viele ist sie schon öfter angetreten. Viele sind in ihrem Alter. In diesem Jahr hatte Scoccimarro etwas Auslosungspech gehabt, war bei ihren Grand-Slam-Auftritten in Paris vor fast 20.000 Zuschauern und in Düsseldorf, in denen sie natürlich enorm Erfahrung sammelte, jeweils an Weltklasse-Japanerinnen gescheitert. „Aber die sind ja bei der EM nicht dabei“, so die Lessienerin. Ein wenig Glück bei der Auslosung wäre trotzdem schön. Zur Einschätzung: Scoccimarro rangiert in ihrer 70-Kilo-Klasse momentan um Platz 16 in der Welt, Vorjahres-Europameisterin Sanne van Dijke um Platz sechs. Im Vorjahr allerdings hatte Scoccimarro wiederum die in der Welt noch etwas besser als van Dijke platzierte Kroatin Barbara Matic besiegt.

Bis vergangenen Freitag absolvierte die amtierende Junioren-Weltmeisterin noch einen EM-Lehrgang, am Dienstag ging es Richtung Israel, am Freitag geht sie auf die Matte. Sie ist gespannt auf die Titelkämpfe: „Als Vize in den Wettbewerb zu gehen, ist schon ein anderes Gefühl, die Erwartungen sind höher. Ob ich sie bestätigen kann, muss man sehen.“

Gespannt ist sie aber auch auf das Gastgeberland. „Ich werde zum ersten Mal in Israel sein, ich nehme immer gern Eindrücke auch von Land und Leuten bei den Groß-Veranstaltungen mit, zumal man nicht den ganzen Tag in der Halle oder im Hotel hocken mag.“

Von Jürgen Braun

Die Grizzlys Wolfsburg richten ihren Kader für die Zukunft aus. Mit Eric Valentin (21) und Valentin Busch (20) hat der Eishockey-Bundesligist zwei Perspektivspieler jeweils mit Verträgen bis zur Saison 2021 ausgestattet. 

25.04.2018

In der Tischtennis-Oberliga hatten die Damen des SSV Neuhaus nach einem 8:0-Triumph beim VfR Weddel noch allerbeste Meisterschaftschancen. Doch ausgerechnet im letzten Spiel hielten die Neuhäuserinnen bei ihrer 3:8-Niederlage gegen den bärenstarken RSV Braunschweig dem Druck nicht stand...

16.04.2018

Handball-Verbandsligist VfB Fallersleben kommt einfach nicht aus dem Keller weg. Beim Spiel in Barsinghausen stimmte einiges nicht.

15.04.2018
Anzeige