Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg TV Jahn kann schon die Stifte spitzen
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg TV Jahn kann schon die Stifte spitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:41 18.06.2018
Stehen kurz vor dem Aufstieg: Lorraine Lißmann und dem TV Jahn Wolfsburg brauchen nach dem 7:2 gegen den TC Lilienthal nur noch einen Sieg für den Sprung in die Nordliga. Quelle: Sebastian bisch
Anzeige
Wolfsburg

„Wir sind jetzt nah dran, die Traumreise geht weiter“, sagte Jahn-Trainer Milan Pesicka, der sich auch gegen Lilienthal begeistert zeigte von seinen Schützlingen: „Die Leistung war wunderbar, einfach klasse – und das gegen den bisher stärksten Gegner in dieser Saison.“

In den Einzeln unterlag nur Carina Skusa (4:6, 1:6), während Laura Pesickova (6:4, 7:5), Tabea Fredrich (6:3, 6:2) und Jasmin Heckel (7:6, 6:1) in zwei Durchgängen siegten. Nervenstark präsentierten sich Lorraine Lißmann (6:3, 3:6, 6:3) und Lisa Alaimo (5:7, 6:0, 6:4) bei ihren Drei-Satz-Erfolgen. „Die Mädels haben gezeigt, wie stark sie psychisch sind“, lobte Pesicka.

Angesichts einer 5:1-Führung stand der Heimsieg bereits vor den Doppeln fest. Doch die Wolfsburgerinnen ließen nicht locker. Zwar mussten sich Pesickova/Victoria Malczewski (4:6, 2:6) geschlagen geben, aber Lißmann/ Skusa (6:3, 6:2) sowie Alaimo/Heckel (7:5, 6:0) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Am Sonntag bestreiten die Jahn-Asse ihr letztes Saisonspiel beim Vorletzten TSV Havelse. „Wir wollen den letzten Schritt machen“, hofft Pesicka auf den Titelgewinn, um nicht am letzten Spieltag nach der Sommerpause als spielfreier Zuschauer bangen zu müssen.

Von Nick Heitmann

Das wird tierisch. Zumindest teilweise. Und es könnte tierisch lustig werden. Am 19. August gibt Wolfsburgs Top-Leichtathlet Sven Knipphals seinen Abschied von der aktiven Karriere – im VfL-Stadion am Elsterweg steigt eine Gala mit deutscher Leichtathletik-Elite. Und eingebettet darin ist ein Maskottchen-Lauf. Für den gab es jetzt schon mal die unterhaltsame Probe.

18.06.2018

Am Ball geblieben ist er, nur die Sportart hat sich geändert: Vom Fußball-Platz des SV Calberlah zog es Philip Plagge zum neu formierten Baseball-Bezirksligisten Wolfsburg Blackbirds – eine Kombination, wie man sie nicht häufig findet.

08.06.2018

Dem Wetter zum Trotz: Viel Regen hatte am Donnerstag für ein weniger volles Haus gesorgt, die restlichen Wettkampftage beim Wolfsburger Klassiker liefen jedoch wie am Schnürchen – Ausrichter RuF Wolfsburg freute sich über eine gelungene Reitsport-Veranstaltung.

04.06.2018
Anzeige