Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Spitzenspiel bei Eintrachts Reserve: Lupo muss zu den Unbesiegbaren

Fußball-Oberliga Spitzenspiel bei Eintrachts Reserve: Lupo muss zu den Unbesiegbaren

Eintracht Braunschweig II gegen Lupo/Martini Wolfsburg, Erster gegen Dritter - die Partie am Sonntag um14 Uhr sollte eigentlich ein Spitzenspiel sein. Doch schaut man sich die Tabelle in der Fußball-Oberliga an, sieht es etwas anders aus. Denn die Eintracht hat 45 Punkte, Aufsteiger Lupo lediglich 27 Zähler auf dem Konto.

Voriger Artikel
Kreisliga-Hit: Hehlingen steht bei Topteam Vorsfelde II unter Druck
Nächster Artikel
Von der Bundesliga bis zur Kreisklasse

Zu Gast bei den Unbesiegbaren: Lupo (r. Mario Petry) gastiert am Sonntag zum Spitzenspiel bei Braunschweig II.

Quelle: Gero Gerewitz

„Das ist schon beeindruckend, wie die Eintracht die Serie bisher gespielt hat“, zollt Lupo-Coach Francisco Coppi dem Team aus der Nachbarstadt großen Respekt. In der Tat: 15 Spiele, 15 Siege, 55:6 Tore! Nur einmal in dieser Spielzeit hatten die von Ex-Profi Henning Bürger (unter anderem Schalke, Frankfurt, St. Pauli und Nürnberg) trainierten Braunschweiger Schwierigkeiten: Am ersten Spieltag - bei Lupo. Erst in der Schlussminute mussten sich die Italiener mit 3:4 geschlagen geben. Coppi: „Drei der sechs Gegentore hat Eintracht gegen uns kassiert. Wenn wir uns am Sonntag Chancen erarbeiten, wollen wir sie auch nutzen.“

Ob bei diesem Vorhaben Jan-Hendrik Klamt mit von der Partie sein wird, ist fraglich. Der Mittelfeld-Abräumer, der beim 0:1 in Ottersberg frühzeitig mit Leistenbeschwerden raus musste, hat noch nicht wieder trainiert. „Wir werden im Abschlusstraining sehen, ob es für ihn reicht“, so Coppi. Dagegen wird Abwehrchef Giampiero Buonocore, der zuletzt angeschlagen fehlte, wieder spielen können. Auch Linksverteidiger Leszek Hladuniuk steht wieder in der Startelf.

„Wir wollen mutigen Fußball spielen“, gibt Coppi vor dem Duell die Zielsetzung aus. „Und zwar so wie vor zwei Wochen gegen Lüneburg.“ Diese Partie hatte Lupo mit 4:2 gewonnen. Und vielleicht klappt‘s diesmal gegen die Unbesiegbaren - im Hinspiel war Wolfsburg schließlich nah dran.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.