Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Scharfer Ton und harte Analyse
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Scharfer Ton und harte Analyse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 05.10.2011
Der Ton wird schärfer: Trainer Funke hat die Samthandschuhe ausgezogen, damit der VfL wieder auf die Beine kommt.
Anzeige

Siegzwang gegen ein Topteam, das Funke schon vor der Saison zum engeren Favoritenkreis gezählt hatte, das mit 6:2 Zählern auch auf Kurs liegt – eine unangenehme Situation. „Aber in die“, stellt der Coach nüchtern fest, „haben wir uns selbst gebracht. Jetzt muss die Wende her!“

Wie er sie angesichts von „zu vielen einfachen Fehlern in allen Mannschaftsteilen“ schaffen will? Funke zieht die Samthandschuhe aus! Bei „noch intensiverem und akribischerem Training“ lässt er es nicht bewenden – bei seinen Ansprachen und Videoanalysen dürften einige Spielerinnen dieser Tage zusammengezuckt sein...

„Ich werfe mir vor, dass ich zu lieb bin“, gesteht der Übungsleiter. „Aber ich muss an den Verein denken – deshalb muss es jetzt einfach mal krachen! Meine Tonlage ist vorerst eine andere...“ Auch beim Studium der Bilder von der jüngsten Pleite gegen Ketsch packte er das Team hart an. Funke: „Ich habe Szenen herausgeschnitten, bei denen sich einige fragen mussten: ,Was habe ich da bloß gemacht?‘ Da war die eine oder andere natürlich geknickt...“

Aber seine Mannschaft wachzurütteln – darauf kam es dem Trainer ja an. Funke: „Ich hoffe, jetzt haben die Mädels kapiert, worauf es ankommt. Leider haben sie es nicht schon vor drei Wochen verstanden...“ So aber steht der VfL am Samstag gegen seinen letztjährigen DHB-Pokal-K.o. Bensheim (31:35) unter hohem Erfolgsdruck. Noch fraglich ist der Einsatz von Vilma Barsauskaite (Knieprobleme).

Anzeige