Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
SSV Neuhaus setzt auf die Nervenstärke

Tischtennis-Verbandsliga SSV Neuhaus setzt auf die Nervenstärke

In der Herren-Verbandsliga steht der SSV Neuhaus beim TTV 2015 Seelze am Samstag (18 Uhr) auf dem Prüfstand. Beide Teams starteten mit Siegen in die neue Serie.

Voriger Artikel
Titel krönt DM-Bilanz der Speedform Dragons
Nächster Artikel
Hohe Hürde Hannover: VfL Wolfsburg erwartet keine Punkte vor der Pause

Neuhaus. Die Wolfsburger erkämpften in einem über fünfstündigen Marathonmatch mit eisernen Nerven einen hauchdünnen 9:7-Sieg beim RSV Braunschweig.

Auch Seelze gewann sein erstes Match beim Aufsteiger TTC Gifhorn mit 9:2, allerdings fiel der Erfolg bei den Windmühlenstädtern etwas zu hoch aus.

Hochkarätige Duelle im oberen Paarkreuz

Bei Neuhaus ist noch unklar, ob Routinier Björn Dörrheide (Knieprobleme) rechtzeitig für das anstehende Spiel wieder fit wird. Insbesondere im oberen Paarkreuz stehen hochkarätige Duelle zwischen den Neuhäusern Serkan Ceylan und Niklas Beliaev gegen Seelzes Topleute Alexander Vogel und Jan Wassermann an. Auch mit voller Truppe muss sich Neuhaus in Seelze erneut auf einen heißen Tanz einstellen.

SSV-Kapitän rechnet mit engen Partien

SSV-Kapitän Gabor Nagy: „In Braunschweig haben wir die notwendige Nervenstärke in den engen Partien bewiesen. Das dürfte auch in Seelze ausschlaggebend sein.“

Von Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.