Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Perfektes Wochenende für Neuhaus

Tischtennis: Oberliga der Damen Perfektes Wochenende für Neuhaus

Besser geht’s nicht: Die Tischtennis-Spielerinnen des SSV Neuhaus sammelten am Wochenende aus zwei Oberliga-Partien vier Punkte.

Voriger Artikel
Tolle Aufholjagd: VfL Wolfsburg macht aus einem 20:28 noch ein 29:29!
Nächster Artikel
Bis Dezember: Carter Proft bleibt Grizzly

Zwei Spiele, zwei Siege: Linda Kleemiß und der SSV Neuhaus freuten sich über eine perfekte Bilanz.

Quelle: Sebastian Bisch

Neuhaus/Braunschweig. In der Tischtennis-Oberliga der Damen verbuchte der SSV Neuhaus ein Sahne-Wochenende mit 4:0 Zählern. Nach einem 8:4 an eigenen Tischen gegen die Spvg. Oldendorf gelang dem Tabellenzweiten tags darauf im Bezirksderby beim RSV Braunschweig ein hart erkämpfter 8:5-Erfolg.

Linda Kleemiß/Lisa Krödel sicherten durch einen 3:0-Satzsieg gegen Finja Hasters/Luize Miezite den 1:1-Start in den Doppeln. Im ersten Einzel zeigte Kleemiß bei ihrem 11:9-Erfolg im Fünfsatz-Krimi gegen Hasters Nervenstärke. Bis zum 5:4 blieb es eng, doch dann erzwang Marlene Andres mit einem 11:9 im fünften Durchgang gegen Miezite die 6:4-Führung. Anschließend verblüffte Sarah Nitsch mit einem unerwarteten 12:10, 6:11, 14:12, 11:8 gegen Oldendorfs starke Topspielerin Niina Shiiba. Den Schlusspunkt setzte Kleemiß nach 1:2-Satzrückstand mit 11:9 und 11:8 in den letzten beiden Abschnitten gegen Gina Henschen.

Kleemiß/Krödel, Kleemiß (2), Krödel, Nitsch (2), Andres (2).

Die Grundlage zum Sieg legte Neuhaus mit einem 2:0-Blitzstart in den Doppeln. Hier überzeugten Kleemiß/Krödel (3:1 gegen Kristina Jeske/Viola Blach) sowie Nitsch/Andres (3:1 gegen Anika Walter/Laura Konradt). Die Braunschweigerinnen blieben bis zum 4:5 dran, wobei Krödel eine 8:11-Pleite im fünften Satz gegen Blach quittierte. Doch Kleemiß bewies beim 14:12 im Entscheidungssatz gegen Walter erneut ihre Nervenstärke. Zur besten Neuhäuserin avancierte allerdings die gleich dreifach erfolgreiche Andres, die mit einem Fünfsatzsieg gegen Blach den Auswärtserfolg perfekt machte. SSV-Coach Frank Baberowski lobte: „Mit einer 4:0-Punkteausbeute war es für uns das perfekte Wochenende.“

Kleemiß/Krödel, Nitsch/Andres, Krödel, Kleemiß (2), Andres (3).

Von Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.