Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Nur Kampf reicht nicht: Vorsfeldes dritte Pleite in Folge
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Nur Kampf reicht nicht: Vorsfeldes dritte Pleite in Folge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 11.03.2018
Das war zu wenig: Janis Thiele (r.) und der MTV Vorsfelde verloren gegen den TSV Burgdorf III mit 33:37. Quelle: Britta Schulze
Vorsfelde

Vorsfelde blieb knapp fünf Minuten ohne eigenen Treffer und musste so schon früh einem Rückstand hinterherlaufen. Mit dünn besetztem Kader hielten die MTVer zwar kämpferisch jederzeit dagegen, vor allem spielerisch wollte aber im Angriff nichts laufen.

In der Defensive hatte Vorsfelde zudem große Schwierigkeiten mit Tobias Ratsch. Der Außenspieler der Burgdorfer war mit zehn Treffern überragender Mann auf dem Feld, kaum einmal gelang es den MTV-Torhütern, ein Körperteil an den Ball zu bekommen. Dementsprechend zogen die Gäste auf zwischenzeitlich sogar acht Treffer Differenz davon und ließen die Hausherren zu keinem Zeitpunkt zurück ins Spiel kommen.

„Vom Kampf her war es in Ordnung. Wäre das nicht so gewesen, hätten wir auch mit zehn Toren Abstand verlieren können“, fasste Vorsfeldes Manager André Frerichs zusammen. „Wir waren im Angriff insgesamt zu statisch, haben fast nur aus dem Rückraum getroffen. Die Bewegung ohne Ball hätte besser sein müssen.“

Durch die Niederlage tauschten die beiden Mannschaften die Plätze in der Tabelle, Vorsfelde ist jetzt Fünfter. Am kommenden Wochenende droht bei einer erneuten Pleite bei den heimstarken Sportfreunden Söhre sogar der Absturz auf den siebten Rang. Frerichs: „Natürlich wollen wir so schnell wie möglich raus aus diesem Loch und wieder gewinnen. Wir werden daran arbeiten, wieder eine klare Linie in unser Spiel zu bekommen.“

MTV: Rüger, Krüger – Kühlbauch (7), Basile (1), Thiele (1), Hartfiel (12), Bock (10), Tangermann, Feig, Helmsing, Guiret (2).

Von Jakob Schröder

In der Handball-Verbandsliga der Männer gelang dem VfB Fallersleben ein überlebenswichtiger Sieg! Der VfB bezwang die HSG Rhumetal mit 29:28 (16:13) und hat wieder Anschluss an das rettende Ufer. Zusätzlich steht ein Neuzugang fest.

11.03.2018

Erfolgreich und mit vielen tollen Eindrücken kehrte das Top-Team des TV Jahn Wolfsburg von den Swim Race Days in Dortmund zurück. Auf der mit 600 Top-Athleten aus zwölf Nationen stark besetzten Veranstaltung erschwammen die Jahner zahlreiche Qualifikationszeiten für Landes-, norddeutsche und deutsche Jahrgangs-Meisterschaften. Ein besonderes Highlight: Eileen Schulze verbesserte in 2:36,55 Minuten den bisher von Janne Schäfer (Karriereende 2010!) gehaltenen Vereinsrekord über 200 Meter Brust.

08.03.2018

Während die erste Play-Off-Runde der Herren in der DEL gerade begonnen hat, haben die Grizzlys Wolfsburg bereits einen deutschen Meister: Das Schüler-Team der Young Grizzlys holte sich den Titel in der Bundesliga-Gruppe D – und ist noch nicht fertig.

08.03.2018