Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Nächster Rückschlag für die VfL-Frauen
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Nächster Rückschlag für die VfL-Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 20.11.2017
Das tat weh: Oberligist VfL Wolfsburg (M.) ging auch beim 20:31 gegen Eintracht Hildesheim leer aus und bleibt damit Vorletzter. Quelle: Britta Schulze
Wolfsburg

Wolfsburg ließ zum Start die nötige Energie vermissen und lag deshalb früh in Rückstand. Bis zur Pause kämpfte sich der VfL dann allerdings in die Begegnung zurück, nutzte seine Chancen aber nicht. Immer wenn sich die Möglichkeit zum Anschluss bot, ließ die Defensive zu einfache Gegentore zu – dementsprechend deutlich war der Pausen-Rückstand. „Wir hätten nicht so hoch zurückliegen müssen, aber Hildesheim hat unsere Fehler einfach eiskalt ausgenutzt“, fasste Wolfsburgs Trainer Daniel Reckel die erste Hälfte zusammen.

Nach dem Seitenwechsel sah es ähnlich aus. Wolfsburg war zwar nicht sonderlich klar unterlegen, patzte aber immer zur falschen Zeit. Bis zum Schlusspfiff wuchs der Abstand auf satte elf Treffer an. „Wir hatten auch ein bisschen Wurfpech, so ist das dann eben“, haderte Reckel. „Mit ein bisschen Glück hätten wir etwas reißen können, irgendwann hätte Hildesheim sicherlich auch angefangen zu zittern.“

Durch die Niederlage ist Wolfsburg weiterhin Vorletzter. Allerdings nicht mehr lange, glaubt Reckel: „In den nächsten Spielen warten mit Hollenstedt und Bergen Teams aus dem Tabellenkeller. Da werden wir uns auf jeden Fall Punkte holen!“

VfL: Ehrhardt – Drotleff, Wasowicz, Neumann, Kohn, Lindner, Järke, Ruppelt, Fanslau, Röthig, Behne-Wiswe, Kohnert.

Von Jakob Schröder

Bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften des Behindertensportverbandes in Remscheid war auch Aileen Reinstein vom VfL Wolfsburg im Einsatz, und das sehr erfolgreich.

20.11.2017

Der SSV Neuhaus verbuchte in der Tischtennis-Verbandsliga ein Zwei-Siege-Wochenende, fügte dabei Tabellenführer SC Hemmingen-Westerfeld die erste Niederlage zu und ist jetzt Zweiter. Dagegen zahlte Aufsteiger TTC Gifhorn zweimal Lehrgeld.

19.11.2017

Ein Duo der PBSG Wolfsburg war bei der Billard-DM in Bad Wildungen am Start. Martin Poguntke schrammte dabei knapp an einer Goldmedaille vorbei.

17.11.2017