Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Mit neuem Mut: Meine erwartet TTF
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Mit neuem Mut: Meine erwartet TTF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 08.12.2016
Der TSV bittet zum Nachbarschaftsduell: Volker Breselge und Meine erwarten die Tischtennis-Freunde Wolfsburg. Quelle: Michael Franke
Anzeige

Verbandsliga Herren

SV Jembke. Verbandsliga-Aufsteiger Jembke ziert mit 1:15 Punkten das Tabellenende. Im Heimspiel gegen den TTV 2015 Seelze möchte der SV noch einmal alles in die Waagschale werfen und den ersten Sieg einfahren. Viktor Ertel und Sergey Nemtsow bekommen es dabei mit Fabian Finkendey und Alexander Vogel zu tun. Benjamin Schroeder und Fabian Bretschneider möchten sich gegen Jan Wassermann und Nils Lohmann in Szene setzen. Im hinteren Paarkreuz erwarten Hans-Jürgen Plinta und Michael Weichel die Duelle mit Jonas Hansen und Janis Hansen, die vom Verbandsliga-Absteiger VfB Peine nach Seelze wechselten.

Landesliga Herren

TSV Meine/TTF Wolfsburg. In der Herren-Landesliga erwartet Aufsteiger TSV Meine die Tischtennis-Freunde Wolfsburg zum Abschluss der Hinrunde. Meine hat nach einem 9:6-Erfolg im Kellerduell gegen den TSV Thiede wieder neuen Mut gefasst und möchte seine Außenseiterchancen gegen die Wolfsburger nutzen. TSV-Kapitän Volker Breselge: „Wir waren in der Hinrunde nicht so chancenlos wie vor Saisonbeginn allgemein vermutet.“ Die Tischtennis-Freunde wollen sich in Meine für die zuletzt erlittene, ärgerliche 7:9-Niederlage beim Dasseler SC rehabilitieren. TTC-Mannschaftsführer Martin Maier: „Mit 11:7 Zählern zum Abschluss der Hinrunde könnten wir sehr gut leben.“

Bezirksoberliga Herren

TTC Gifhorn II. In der Herren-Bezirksoberliga möchte der TTC Gifhorn II mit einem Auswärtserfolg beim Aufsteiger TSG Königslutter den zweiten Tabellenplatz untermauern. Die Domstädter bewiesen durch das 8:8 beim MTV Vorsfelde erneut ihre Kampfbereitschaft.

SSV Neuhaus II. Der verlustpunktfreie SSV II steht bereits als Herbstmeister fest und wird auch im letzten Hinrunden-Spiel gegen den MTV Vorsfelde vorn erwartet.

vo

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011

Es ist mal wieder soweit: Norm Milley hat einen Lauf. Beim 3:2 n. P. gegen Krefeld bereitete der Außenstürmer beide Treffer mit vor, punktete zum fünften Mal in Serie. Erleichtert merkte er an: „Dass wir dieses Spiel noch gewonnen haben, war gut für den Kopf, wichtig fürs Selbstvertrauen.“

17.01.2011
Anzeige