Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Melina Schell holt DM-Gold
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Melina Schell holt DM-Gold
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 03.05.2018
Das TV-Jahn-Quartett bei der Pflicht-DM: Melina Schell (2. v. r.) wurde in Hanau deutsche Meisterin im Rollkunstlauf. Quelle: privat
Anzeige
Hanau/Gifhorn

Der TV Jahn Wolfsburg hat eine deutsche Meisterin! In Hanau gab’s für Melina Schell bei der Premiere der Pflicht-DM mit Platz eins bei den C-Schülerinnen eine weitere Premiere. Insgesamt ließ die Wolfsburgerin dabei 27 Konkurrentinnen hinter sich. „Für Melina ist es das erste Gold bei deutschen Meisterschaften“, berichtet Gesine Michel, Pressewartin der Rollkunstlauf-Abteilung.

Neben Schell ging noch ein Jahn-Trio bei den Meisterschaften in Hessen an den Start. Anne Sophie Schiefer (Schülerinnen A) wurde Fünfte, neunte Plätze gab es für Christine Jost (Jugend Damen) und Victoria Benhardt (Schülerinnen B2 ).

Beim Gifhorner Kürpokal holten die Wolfsburger Aktiven elf Medaillen. Eileen Schmidt (Cup Damen), Sabrin Amiri, Michael Olheiser (beide Freiläufer), Ilja Wunder (Anfänger), Viktoria Michel und Lisa Hördt (beide Minis) holten allesamt die Gold-Medaille. Außerdem gewannen Amelie Zoe Bräutigam, Kim Bendig (beide Anfänger) und Sophia Sachs (Minis) Silber. Abgerundet wurde das erfolgreiche Mannschaftsergebnis durch die Bronze-Medaillen für Anouk Zimmermann (Anfänger) und Liona Schlaht (Minis).

Von Redaktion

Zwei Versuche haben die Verbandsliga-Handballer des VfB Fallersleben noch, zwei Punkte müssen noch her. Um den Klassenerhalt endgültig zu sichern, will der VfB im letzten Heimspiel der Saison am Sonntag (17 Uhr) gegen den VfL Wittingen einen Sieg einfahren. Niederlagen der Konkurrenz würden ebenfalls den Ligaverbleib bedeuten.

02.05.2018

Gewünscht hatte es sich niemand, jetzt ist es trotzdem so gekommen: Am letzten Spieltag brauchen die VfL-Handballerinnen einen Sieg, sonst ist für den Klassenerhalt Schützenhilfe nötig. Am Sonntag (15 Uhr) hat Wolfsburg mit dem Northeimer HC zudem einen äußerst unangenehmen Gegner.

02.05.2018

Es ist fast geschafft: Im letzten Spiel der laufenden Oberliga-Saison wollen die Handballer des MTV Vorsfelde am Samstag (19.30 Uhr) gegen die HSG Schaumburg-Nord einen versöhnlichen Abschluss hinlegen. Besonders, weil einige Abschiede ins Haus stehen.

02.05.2018
Anzeige