Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
KVW unterliegt im Spitzenspiel

Kegeln KVW unterliegt im Spitzenspiel

Sandhausen. Nichts zu holen war für die Classic-Kegler des KV Wolfsburg im Bundesliga-Spitzenspiel bei RW Sandhausen: Die Gäste unterlagen mit 5768:6088.

Voriger Artikel
TV Jahn schon mit einem Bein in der Oberliga
Nächster Artikel
Ummern: Nach Torgala wartet Titelverteidiger

Topspiel: Andreas Hüttl und der KVW unterlagen.

Quelle: Gero Gerewitz (Archiv)

Manuel Wassersleben (958) und André Landschädel (446) starteten ordentlich in die Vollen, doch im Räumen verloren beide etwas den Faden. Wassersleben fing sich auf den anderen Bahnen, für Landschädel kam zur Halbzeit Stefan Groß (491), der ein sehr ordentliches Spiel ablieferte. Carsten Strobach (1011) und der angeschlagene Jens-Uwe Weiß (912) mussten dennoch mit einem vorentscheidenen Rückstand von 174 Kegel auf die Bahn. Strobach konnte etwas Boden gutmachen, dennoch wuchs das KVW-Defizit auf 193 Kegel.

Für Andreas Hüttl und Mathias Hähnel ging es nur noch um Schadensbegrenzung. Hähnel spielte stark in die Vollen, zeigte aber ungewohnt viele Schwächen im Abräumen. Bei Hüttl lief‘s anders herum, beide kamen auf 975 Kegel. Nun haben die Wolfsburger eine Woche Pause, danach wartet auf heimischer Anlage das nächste Spitzenspiel gegen den amtierenden deutschen Meister Olympia Mörfelden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.