Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Im März will sich Wojcicki einen Traum erfüllen

Boxen Im März will sich Wojcicki einen Traum erfüllen

Patrick Wojcicki greift nach seinem ersten internationalen Gürtel! Im März wird der Wolfsburger Mittelgewichts-Profi gegen den Berliner Ronny Mittag um den IBF-Intercontinental-Titel boxen – das geht aus einer Pressemitteilung von Mittags Boxstall, dem Wiking-Boxteam, hervor.

Voriger Artikel
TV Jahn: Erfolgsserie soll auch im Aufsteigerduell halten
Nächster Artikel
TV Jahn: Erfolgsserie reißt nach 510 Tagen

Stehen sich bald im Ring gegenüber: Box-Profi Patrick Wojcicki (l.) aus Wolfsburg und der Berliner Ronny Mittag.

Quelle: Wiking Boxteam

Wolfsburg. Eine offizielle Bestätigung des Kampfes seitens Wojcickis Sauerland-Stall steht zwar noch aus, diese dürfte aber nicht mehr lange auf sich warten lassen. Der genaue Termin und der Ort stehen ebenfalls noch nicht fest, dem Vernehmen nach werden auch Hallen in der hiesigen Region als Austragungsort geprüft. Für Wojcicki könnte sich ein Lebenstraum erfüllen: „Ich kann es kaum abwarten, will jetzt endlich diesen Gürtel haben. Es ist doch eine Aufgabe, für die jeder Boxer brennt.“ Mit zehn Siegen und zuletzt einem Remis brachte sich der 26-Jährige in Stellung für den ersten internationalen Titel. „Jeder kann sicher sein: Ich werde top vorbereitet in den Kampf gehen , verspricht Wojcicki.

Mittag habe er erst einmal live boxen sehen. Seine Eindrücke vom 29-jährigen gebürtigen Fürstenwalder zeugen von Respekt: „Er ist eher der Kämpfertyp, der über Kraft und Kondition kommt, ich dagegen bin mehr der Taktiker und Techniker. Es wird ein interessanter Kampf“, so Wojcicki. Mittag hat mit 1,83 Meter einen Größenvorteil von fünf Zentimetern, ist wie der Wolfsburger Normalausleger. Von 32 Profi-Kämpfen hat Mittag 30 gewonnen (15 durch K.o.). Wojcicki: „Boxerisch sehe ich die Vorteile eindeutig bei mir. Wer seine Stärken besser in den Ring bringt, wird gewinnen.“

Mit einem Sieg würde der Olympia-Starter von 2012 in die Top 15 der IBF aufsteigen. Ein WM-Kampf gegen Champion Gennadi Golovkin wäre dann zumindest nicht mehr unerreichbar…

Von Pascal Mäkelburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.