Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg „Herausragend“: VfL-GmbH unterstützt Sven Knipphals
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg „Herausragend“: VfL-GmbH unterstützt Sven Knipphals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 01.12.2015
Sponsoring-Vertrag: Die VfL-Fußball-GmbH (r. Geschäftsführer Thomas Röttgermann) unterstützt VfL-Leichtathlet Sven Knipphals.
Anzeige

Als Leichtathlet startet der 30-Jährige für den VfL-Gesamtverein, nun kommt Hilfe von den Bundesliga-Fußballern. „Sven Knipphals ist ein herausragender Athlet“, lobt VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann. „Wir wollen ihm die Möglichkeit geben, sich bestmöglich auf seine sportlichen Leistungen zu konzentrieren.“ Dazu enthält der Vertrag, der rückwirkend seit 1. Juli gilt, neben Kleidung und Schuhen auch finanzielle Unterstützung für Knipphals.

Geld, das der Wolfsburger gut gebrauchen kann. Trainingslager wie das in Stellenbosch sind nicht billig, aber notwendig, um sich optimal auf Rio vorzubereiten. „Seit dem ersten Gespräch mit Thomas Röttgermann und Klaus Allofs hatte ich das Gefühl, dass sich die VfL-GmbH für mich und meine Olympia-Vorbereitung interessiert“, sagt Knipphals, der dem Bundesligisten im Gegenzug bei offiziellen Terminen zur Verfügung steht.

tik

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011

Es ist mal wieder soweit: Norm Milley hat einen Lauf. Beim 3:2 n. P. gegen Krefeld bereitete der Außenstürmer beide Treffer mit vor, punktete zum fünften Mal in Serie. Erleichtert merkte er an: „Dass wir dieses Spiel noch gewonnen haben, war gut für den Kopf, wichtig fürs Selbstvertrauen.“

17.01.2011
Anzeige