Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Heizung kaputt! Keine Spiele in Vorsfelde, auch die Spitzenpartie samt Party fällt aus
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Heizung kaputt! Keine Spiele in Vorsfelde, auch die Spitzenpartie samt Party fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 23.11.2018
Alles abgesagt: Am Wochenende gibt es keinen Handball im Eichholz in Vorsfelde, die Heizung ist kaputt. Quelle: Roland Hermstein
Vorsfelde

Das ist bitter! Das Spitzenspiel der Handball Oberliga zwischen dem MTV Vorsfelde und dem TuS Vinnhorst, das für Sonntag (17 Uhr) angesetzt war, fällt aus. Und nicht nur das! Die Stadt Wolfsburg hat die Sporthalle im Eichholz für das Wochenende gesperrt.

Der MTV hatte ein Handball-Fest geplant, neben Einladungen für alle Sponsoren hatte der Verein neben gesondertem Catering auch eine Halbzeit-Show organisiert. Durch die Sperrung der Halle muss das Spiel neu angesetzt werden. „Der Verband hat uns eine Neuansetzung erlaubt, die Punkte hätten auch direkt an Vinnhorst gehen können“, zeigte sich Manager André Frerichs trotz der misslichen Lage erleichtert. Zwar ist das Spiel nicht verloren, sondern nur aufgeschoben – trotzdem fällt ein organisiertes Event aus. Frerichs: „Wir sind sehr enttäuscht, dass das Spiel nicht stattfinden kann. Wir hatten mit 600 Zuschauern gerechnet und wollten eine große Party feiern.“ Grund für die Sperrung ist der Ausfall der Heizpumpe für die Lüftung der Halle. Da die vorgeschriebenen Temperaturwerte für die Halle dadurch nicht eingehalten werden können, hat die Stadt Wolfsburg die Halle bis auf Weiteres gesperrt. Eine kurzfristige Reparatur ist nicht möglich, da ein Ersatzteil erst bestellt werden musste. Da für das Spitzenspiel ein Termin unter der Woche als Ersatz nicht in Frage kommt, scheint Samstag, 22. Dezember, der wahrscheinlichste Ersatztermin – wegen des Final-Four-Turniers im HVN-Pokal iost ansonsten spielfrei, sowohl Vorsfelde, als auch Vinnhorst sind im Pokal bereits ausgeschieden. So könnte die Handball-Party also noch vor Weihnachten nachgeholt werden.

Von Jakob Schröder

Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg haben einen neuen Trainer: Ab sofort hat Oliver Bült das Kommando beim VfL, der 45-Jährige wird bereits am Sonntag (14 Uhr) im Spiel beim Northeimer HC auf der Bank sitzen.

Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg stecken in der Krise. Gegen den direkten Konkurrenten SV Altencelle unterlag der VfL mit 16:22 (6:12) und steckt somit weiter im Tabellenkeller. Einen neuen Trainer gibt es noch nicht.

18.11.2018

Wäre der Begriff „Turnvater“ nicht für Friedrich Ludwig Jahn reserviert, man müsste ihn für Heiner Wilhelm erfinden. Zu behaupten, er wäre seit mehr als 40 Jahren Trainer beim VfL Wolfsburg, wäre zwar richtig – aber nicht hinreichend treffend. Heiner Wilhelm war VfL-Turnen, das VfL-Turnen war Heiner Wilhelm. Jetzt hängt Wolfsburgs Turnvater den Job an den Nagel.

14.11.2018