Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hattorf bleibt oben dran

Tischtennis-Oberliga der Herren Hattorf bleibt oben dran

In der Tischtennis-Herren-Oberliga rückte der MTV Hattorf nach einem sicheren 9:4 (33:20 Sätze) gegen Aufsteiger SV Bolzum II auf Rang drei vor. Tabellenführer TSV Schwalbe Tündern ist mit nur zwei Minuspunkten weniger wieder in Reichweite.

Voriger Artikel
30:17! Der VfL bleibt oben dran
Nächster Artikel
Vorsfelde baut seine Unbesiegt-Serie aus

Oben dran: Falko Turner und der MTV Hattorf schlugen Bolzum II mit 9:4.

Quelle: Roland Hermstein

Gegen Bolzum II erarbeitete sich Hattorf eine 2:1-Führung durch Falko Turner/Nicolai Marek sowie Uwe Bertram/Benjamin Schroeder. Nur Jörn Petersen/Stefan Schreiber tanzten mit einer Schlappe im Entscheidungssatz aus der Reihe.

Das machte aber nichts, denn in den Einzeln diktierte Hattorf bis zum 7:1 klar das Programm, ehe Bolzum besser ins Spiel fand. Hattorfer Punktgewinne von Turner (2), Marek, Bertram, Petersen (2) und Schreiber tüteten den Pflichtsieg ein.

Mannschaftsführer Uwe Bertram blickt bereits voraus: „In den letzten beiden Vorrunden-Spielen gegen die Sportfreunde Oesede und den MTV Wolfenbüttel wollen wir unseren guten Lauf fortsetzen.“

vo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.