Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hattorf: Mit zwei Neuen zum Titelkandidaten

Tischtennis-Verbandsliga Hattorf: Mit zwei Neuen zum Titelkandidaten

Am Sonntag beginnt für Hattorfs Tischtennis-Damen die neue Verbandsliga-Saison, ab 13 Uhr schlagen sie beim Polizei SV GW Hildesheim auf. Dabei präsentieren sich auch erstmals die beiden MTV-Neuzugänge.

Voriger Artikel
MTV Vorsfelde: Ein Knaller zum Auftakt
Nächster Artikel
Fallersleben verliert in Soltau

Am Sonntag geht’s los: Jennifer Mulgrew und der MTV Hattorf starten in Hildesheim in die neue Verbandsliga-Saison.

Quelle: Gero Gerewitz

Hattorf. Die 19-jährige Beatrice Toth (CSS Romga Medias) stammt wie Nachwuchstalent Mädälina-Alexandra Moga (spielt bereits eine Saison für Hattorf) aus Rumänien. „Beatrice ist eine Auswahlspielerin und hat uns im Probetraining überzeugt“, so Spartenleiter Helmut Scharf. Zusammen mit Spitzenspielerin Jennifer Mulgrew dürfte Hattorf damit über ein sehr schlagkräftiges oberes Paarkreuz verfügen.

Hinter Julia Gohlke kommt als neue Nummer 4 Mareike Burghard (VfL Westercelle), die beim MTV zudem ein freiwilliges soziales Jahr absolviert. Zum Auftakt wartet der Vorjahres-Dritte Hildesheim, der wieder zu den Titelaspiranten zählt. Scharf: „Mal sehen, wie sich unser neu aufgestelltes Team verkauft.“

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.