Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Hähnel deutscher Vizemeister
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Hähnel deutscher Vizemeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 20.06.2016
Deutscher Vizemeister: Classic-Kegel-Ass Mathias Hähnel vom KV Wolfsburg. Quelle: Boris Baschin

Im Qualifikationslauf am Samstag hatte Hähnel mit 981 Holz das zweitbeste Ergebnis und schaffte locker den Sprung ins Finale. Vorlaufbester mit 1033 Holz war Lars Pansa (TSV 90 Zwickau).

Im Endlauf am Sonntag gab sich Pansa erneut keine Blöße und sicherte sich souverän den Titel (2026 Holz). Für Hähnel wurde es nach einer schwachen zweiten Bahn noch eng, der bis dato Drittplatzierte und Titelverteidiger Thorsten Gutschalk (SKV Lorsch) kam bis auf acht Holz gefährlich nahe. Doch Hähnel behielt die Nerven, konterte auf Bahn drei und erhöhte den Vorsprung wieder.

Die Senioren suchten in Oggersheim ihre Mannschafts- Meister. Udo Petschulat, Bernd Schönberger, Hans-Joachim Brandt, Michael Donath, Andreas Flohr und Helmut Schie vom KVW belegten am Ende Rang zehn.

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011

Es ist mal wieder soweit: Norm Milley hat einen Lauf. Beim 3:2 n. P. gegen Krefeld bereitete der Außenstürmer beide Treffer mit vor, punktete zum fünften Mal in Serie. Erleichtert merkte er an: „Dass wir dieses Spiel noch gewonnen haben, war gut für den Kopf, wichtig fürs Selbstvertrauen.“

17.01.2011