Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Für Plagge geht’s jetzt um Homeruns statt um Tore
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Für Plagge geht’s jetzt um Homeruns statt um Tore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 08.06.2018
Schlagfertig: Philip Plagge (großes Bild, l.) im Einsatz für die Bezirksliga-Baseballer der Wolfsburg Blackbirds gegen die Krodos Bad Harzburg – und (kleines Bild, r.) beim Abklatschen mit First Baseman und Teamsprecher Steffen Bohr. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

In der vergangenen Saison ging der 30-Jährige noch regelmäßig für den SV auf Torejagd, wollte dann eine Pause einlegen. „Ich habe dem Verein aber gesagt, dass ich aushelfen kann, wenn Not am Mann ist“, so Plagge. Seit dem Baseball-Start im April geht es nun um Homeruns statt um Tore.

Von Baseball verstand Plagge allerdings zunächst nicht viel: „Ich wollte einfach mal etwas Neues ausprobieren. Im vergangenen Sommer habe ich von der Neugründung gehört, bin dann mal zum Training gegangen und habe festgestellt, dass das alles feine Jungs sind“, so der Calberlaher. „Baseball verfolge ich nicht so intensiv wie früher Fußball. Aber das Projekt hat mich interessiert. Es sind viele coole Leute bei den Blackbirds, mit denen man viel Spaß haben kann. Wir verstehen uns super.“ Hilfreich waren seine Teamkollegen außerdem: „Ich war ja ein totaler Rookie, habe mir aber viel zeigen lassen. Die alten Hasen haben viele Tipps, da bin ich wissbegierig.“

Auch sportlich läuft es rund bei den Wolfsburgern: Ihre bisherigen Spiele gewannen die Blackbirds allesamt, stehen damit an der Tabellenspitze. „Das hat eine kleine Euphorie ausgelöst“, freut sich Plagge, der bisher in der Defensive hauptsächlich im Outfield zum Einsatz kam. „Mal gucken, ob wir das aufrechterhalten können. Wir gehen mit einem gewissen Ehrgeiz an die Sache heran, wollen aber hauptsächlich Spaß haben.“

Interessant: Für Plagge ist die Rolle des Neulings ein Kontrast zur Fußballer-Karriere: „Da war ich Leistungsträger und habe den jüngeren Spielern geholfen.“ Wie die alten Hasen der Blackbirds also, die ihm mittlerweile unter die Arme greifen...

Von Yannik Haustein

Dem Wetter zum Trotz: Viel Regen hatte am Donnerstag für ein weniger volles Haus gesorgt, die restlichen Wettkampftage beim Wolfsburger Klassiker liefen jedoch wie am Schnürchen – Ausrichter RuF Wolfsburg freute sich über eine gelungene Reitsport-Veranstaltung.

04.06.2018

Tag zwei bei der Kegel-DM auf Dreibahnen brachte dem KV Wolfsburg in Reislingen unter anderem zwei Titel.

27.05.2018

Der VfL Wolfsburg und der VfB Fallersleben waren beim Leichtathletik-Sportfest in Edemissen am Start. Beim VfL stach Maximilian Karsten (U 16) hervor.

28.05.2018
Anzeige