Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Fünf Boote des WRC gewinnen Rennen
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Fünf Boote des WRC gewinnen Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 28.08.2018
Da geht die Post ab: 1300 Starter maßen sich bei der Ruder-Regatta des WRC auf dem Allersee. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Denn, so berichtete Klubsprecherin Katrin Vonneilich, „wir haben unter 45 Klubs Platz sieben in der Gesamtwertung belegt, das macht uns glücklich.“ Für fünf Wolfsburger Boote gab es Siege, dazu sprangen etliche zweite und dritte Plätze heraus. Eine runde Bilanz.

Eine positive Bilanz zogen die Ausrichter auch am Ende zur Veranstaltung. Vonneilich: „Es ist alles gut gelaufen, am Samstag war es vielleicht ein wenig windig, aber alle waren zufrieden.“

Am Samstag waren die Rennen über 400 Meter ausgetragen worden, am Sonntag die über 1000 Meter. Der WRC hatte 13 Starter und eine Starterin im Feld, war besonders stark im Jungen-Einer der Altersklasse 11/12 vertreten. Vonneilich: „Da haben wir fünf Boote gestellt.“ Johannes Meiswinkel vom Ausrichter gewann hier über 1000 m, sicherte sich auch noch Gold im Zweier mit Jannis Schönstedt. Ausgezeichnet wurden sie von Bürgermeister Ingolf Viereck und Wolfsburgs Sportdezernentin Monika Müller.

Bürgermeister Ingolf Viereck und Sportdezernentin Monika Müller gratulieren dem Wolfsburger Johannes Meiswinkel zum Landesmeister bei der 39. Ruderregatta auf dem Allersee. Quelle: privat

Gold für den WRC gab es auch durch Sjard Schönstedt/Till Burkhardt im Zweier der AK 14 – sowohl über 400 als auch über 1000 m.

Johann Staudenmayer (Junioren B) fuhr über 1000 m einen Sieg für den WRC ein. Mit den Ergebnissen und dem Auftritt ihrer Aktiven sowie dem siebten Platz in der Teamwertung zeigten sich die Wolfsburger Trainer Sebastian Wolff und Lars Deppe am Ende nicht unzufrieden.

Erfolgreichster Verein war der RV Weser Hameln, gefolgt vom Lüneburger RC und dem Mündener RV.

Von Jürgen Braun

Im Lauf-Cup nichts Neues! Valentin Harwardt („Der, der fast immer gewinnt“) war auch beim 17. Fallersleber Windmühlenberg-Lauf nicht zu schlagen, baute so seine Führung in der Gesamtwertung des Wolfsburg-Gifhorner Laufcups weiter aus. Bei den Frauen siegte Klub-Kameradin Kristin Arnecke, die zuvor Zweite der Gesamtwertung war. Die Gesamt-Führende Anna Riske (MTV Schladen) fehlte.

27.08.2018

Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg haben den Einzug in die zweite Runde des HVN-Pokals geschafft. Beim Vierer-Turnier, ausgerichtet von der HSG Liebenburg-Salzgitter, belegte der VfL nach zwei Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz.

27.08.2018

Für die heimischen Männer-Handball-Teams gab es in der 1. Runde des HVN-Pokals der Männer nichts zu holen.

27.08.2018