Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Fallersleben holt Punkt gegen Favoriten
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Fallersleben holt Punkt gegen Favoriten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 10.09.2017
Nicht zu stoppen: Marco Schöttke traf fast nach Belieben, der VfB holte einen Punkt gegen Hildesheim II. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Fallersleben

Im ersten Saisonspiel hatte es der Mannschaft noch an Einstellung gefehlt, davon war gegen Hildesheim nichts mehr zu sehen. Der VfB spielte hinten solide und schloss im Angriff zielstrebig ab, die Führung zur Pause ging völlig in Ordnung.

Nach der Pause drehten die Gäste auf, Fallersleben spielte aber weiter taktisch diszipliniert mit und hielt die Begegnung offen.Vier Minuten vor dem Ende führten die Gäste dennoch mit zwei Treffern. Fallerslebens Trainer Mike Knobbe nahm eine Auszeit, mit einem Mann mehr auf dem Feld gelang dann erst der Anschlusstreffer durch Marco Schöttke, und sogar der Ausgleich durch Marcel Wolff. „Hätte mir vor dem Spiel jemand gesagt, dass wir einen Punkt holen, hätte ich das sofort unterschrieben“, freute sich Knobbe über das Unentschieden. Mit etwas Glück wäre sogar ein Sieg drin gewesen. „Wir haben ab und an nicht clever genug gespielt, das war ärgerlich. Der Punktgewinn ist für uns aber sehr wichtig und wird uns Auftrieb geben.“ Am kommenden Wochenende ist Fallersleben spielfrei, weiter geht es am 23. September gegen den MTV Embsen.

Meyer, Brauße – Siemann, Reitmeier, Schöttke (10), Schmidt (3), Frerichs (3), Hoffmann, Bichbäumer (3), Poplawski (2), Börger, Wolff (5), Kobbe, Lührs.

Von Jakob Schröder

Der DLV hat 71 Athleten für Leichathletik-Weltmeisterschaften in London nominiert. Sven Knipphals vom VfL Wolfsburg ist als Mitglied der 4x100-Meter-Staffel dabei,

15.07.2017

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011
Anzeige