Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Ein ganz starker Auftritt: Neun Titel für TSV Ehmen
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Ein ganz starker Auftritt: Neun Titel für TSV Ehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 06.03.2016
Starke Riege: Der TSV Ehmen glänzte bei den Kreismeisterschaften der Turnerinnen.
Anzeige

Der VfL durfte sich über drei erste Plätze freuen, der VfB nahm zwei Goldmedaillen mit. Etliche Aktive, nicht nur Siegerinnen, qualifizierten sich für Wettkämpfe auf höherer Ebene.

Kreis-Wertungsklasse A, (2007 und jünger): 1. Lena Heidemeyer (Ehmen); Kreis-WK B (2005 und jünger): 1. Milena Kanclewski (Wolfsburg).

Bezirks-Cup, Jahrgang 2007/08: 1. Liv Andres (Ehmen); Jhg. 2006/07: 1. Sinah Fabig (Ehmen); Jhg. 2004 bis 2006: 1. Lina Hein (Ehmen); Jhg. 2003 und älter: 1. Lisa Becker (Fallersleben).

Niedersachsen-Cup, Jhg. 2003 bis 2005: 1. Pia Pohling (Ehmen); Jhg. 1999 bis 2002: Joline Gabriel (Ehmen); Jhg. 2001/02: 1. Lina Müller (Ehmen); Jhg. 2000/1999: 1. Indra Martens (Wolfsburg); Jhg. 1987/98: 1. Celina Schultz (Fallersleben).

Deutschland-Cup, Jhg. 2003/04: 1. Letizia Pohl (Ehmen): Jhg. 1999/2000: 1. Lia Maria Eichmann (Wolfsburg); Jhg. 1987/98: 1. Mariella Brand (Ehmen).

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011

Es ist mal wieder soweit: Norm Milley hat einen Lauf. Beim 3:2 n. P. gegen Krefeld bereitete der Außenstürmer beide Treffer mit vor, punktete zum fünften Mal in Serie. Erleichtert merkte er an: „Dass wir dieses Spiel noch gewonnen haben, war gut für den Kopf, wichtig fürs Selbstvertrauen.“

17.01.2011
Anzeige