Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Dressurturnier des RFV Vorsfelde: Ulbricht gewinnt Spitzenprüfung
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Dressurturnier des RFV Vorsfelde: Ulbricht gewinnt Spitzenprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 26.03.2018
Starke Leistung: Maren Bentes vom RFV Wolfsburg (hier auf Darlington) fuhr beim Dressurturnier in Vorsfelde je einen ersten und zweiten Platz ein. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Vorsfelde

Bereits am Samstag freuten sich die Macher des RFV Vorsfelde über den guten Besuch in der Reithalle. An diesem Tag waren vor allem die Nachwuchssportler mit ihren Pferden im Dressur-Viereck unterwegs. „Da haben viele Eltern, Omas und Opas die Daumen gedrückt“, berichtete RFV-Kassenwartin Brita Kahles.

Dabei gab’s einige gute Resultate für die Gastgeber. So überzeugte Malina Holst auf Degino mit dem zweiten Platz in der Dressurprüfung der Klasse A*, Anne Fleischer wurde mit ihrem Pferd Dantess in der A**-Prüfung Dritte. Teamkollegin Corinna Gaus wurde auf Chanja in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A Zweite, musste sich nur Maren Bentes vom RFV Wolfsburg, die Heideprinzessin gesattelt hatte, geschlagen geben.

Am Sonntag stand dann neben der M*-Dressur noch die Klasse L* auf dem Programm. Hier überzeugte nicht nur die Vorsfelderin Anneke Fröling auf La Luna mit dem ersten Platz, im zweiten Wettbewerb konnte sich Julia Möhle vom RFV Papenteich Meine auf Adiano an die Spitze setzen.

Zum Abschluss der Dressurtage folgte der Höhepunkt mit der M*-Prüfung. Ulbricht und ihr Pferd Dantess waren dabei nicht zu schlagen. Die Plätze zwei und drei gingen an den RFV Wolfsburg: Maren Bentes auf Darlington sicherte sich den zweiten Rang, ihre Schwester Hilke durfte sich auf La Luna über Platz drei freuen. Fünfte wurde Maren Müller-Wuttke (RFV Papenteich Meine) auf Dance Away.

„Wir können insgesamt sehr zufrieden sein, haben an beiden Tagen guten Dressursport gesehen“, bilanzierte Kahles.

Von Dieter Kracht

Bärenstarker Auftritt: In der Tischtennis-Oberliga der Damen setzte der SSV Neuhaus mit einem 8:3-Erfolg gegen den Tabellenführer und designierten Meister MTV Engelbostel-Schulenburg ein Ausrufezeichen. Im Kampf um Platz zwei hat Neuhaus jetzt wieder die besten Karten.

26.03.2018

Endlich wieder ein Sieg! Nach vier Niederlagen am Stück haben die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde mit einem 35:23 (19:11) beim TV Jahn Duderstadt zurück in die Erfolgsspur gefunden. Vorsfelde ist dadurch wieder Sechster.

25.03.2018

Handball-Verbandsligist VfB Fallersleben vermeldet den zweiten Zugang für die kommende Saison. Mittlerweile stehen auch zwei Abgänge fest. Ansonsten hat die Mehrheit des Teams für die nächste Spielzeit zugesagt.

23.03.2018
Anzeige