Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Drei Punkte: Der SSV stellt den Anschluss wieder her
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Drei Punkte: Der SSV stellt den Anschluss wieder her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 14.11.2012
Zwei Spiele, drei Punkte: Julia Bütow und der SSV Neuhaus schoben sich durch ein 7:7 in Weddel und ein 8:4 gegen Kiel ins Regionalliga-Mittelfeld.
Anzeige

VfR Weddel - SSV Neuhaus 7:7 (30:26 Sätze). In den Doppeln glückte Neuhaus eine 2:0-Führung gegen den in Bestbesetzung spielenden VfR. Julia Bütow/Julia Maier und Svenja Böhm/Linda Kleemiß siegten. Böhm musste gegen Weddels Topspielerin Ekaterina Buka (8:1-Bilanz) den Anschluss zulassen, doch Bütow und Maier brachten die Gäste mit 4:1 nach vorn. Weddel verkürzte auf 3:4, aber Böhm sorgte wieder für einen Zwei-Punkte-Vorsprung. Ein starker Zwischenspurt brachte Weddel mit 7:5 in Front. Maier und Böhm retteten dann den Punkt.

SSV Neuhaus - Kieler TTK 8:4 (28:21). Ein unerwartet deutlicher Erfolg: Bütow/Maier gewannen ihr Doppel. Dagegen mussten Böhm/Kleemiß mit 1:3 gegen das dänische Duo Mie Jacobsen/Pernile Söndergaard passen. Zur Matchwinnerin avancierte dann Kleemiß (3), die dabei auch einen 0:2-Satzrückstand gegen Sondergaard noch in einen Sieg verwandelte. Auch Böhm (2) zeigte gegen Jacobsen Nervenstärke. Maier und Bütow besorgten dann den Rest. SSV-Coach Frank Baberowski bilanzierte: „Der Spielverlauf gegen Weddel glich einer Achterbahnfahrt. Mit drei Punkten aus diesen beiden Partien können wir gut leben.“

vo

Anzeige