Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Dieser Sieg des KV Wolfsburg ist ein Schuss vor den eigenen Bug
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Dieser Sieg des KV Wolfsburg ist ein Schuss vor den eigenen Bug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 09.09.2018
Nicht nur glücklich: Andreas Hüttl und der KVW gewannen aber dennoch. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Reislingen

Für Wolfsburg starteten Michael Krüger und Mathias Hähnel. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel. Während Krüger (556 Holz) gegen Zerbts Spitzenspieler Roberet Heydrich (612) nichts ausrichten konnte, hatte Hähnel (621) dank seines konstanten Spiels mit Denny Ackermann (542) keinerlei Schwierigkeiten. Im Mittelpaar ein ähnliches Bild. Wolfsburgs Carsten Strobach (619) dominierte Stefan Heckert (542), KVW-Kapitän Hüttl (573) musste Robert Herold (621) deutlich ziehen lassen.

Knappe Kiste bis zur Schlusspaarung

Vor der Schlusspaarung betrug Wolfsburgs Vorsprung magere 42 Kegel. KVW-Routinier Ronald Schlimper und André Landschädel begannen verhalten. Es entwickelte sich ein von Nervosität geprägtes Spiel. Nach etwa der Hälfte der Schlusspaarung zwangen Schlimper (603) und Landschädel (574) aber Steffen Heydrich (555) und den Ex-Wolfsburger Manuel Wassersleben (538) mit den konstanteren Wurfserien in die Knie. Kapitän Hüttl ergänzt: „Wir werden den Spielverlauf noch einmal analysieren, um Schwachpunkte abzustellen.“

Von der Redaktion

Im zweiten Spiel der Oberliga-Saison haben die Handballer des MTV Vorsfelde den ersten Rückschlag hinnehmen müssen. Beim TSV Burgdorf III unterlag der MTV mit 25:27 (10:16) – besonders in der ersten Hälfte ließ sich Vorsfelde die Butter vom Brot nehmen. „Wir sind mit viel Spannung und Ideen im Kopf nach Burgdorf gefahren. Unser Gegner hat dann aber ein anderes Gesicht gezeigt, als erwartet“, fasste Trainer Daniel Heimann die Probleme seines Teams zusammen.

09.09.2018

Handball-Verbandsligist VfB Fallersleben hat am zweiten Spieltag der neuen Saison die erste Niederlage hinnehmen müssen. Bei der HSG Oha gab’s ein 22:27 (14:14) – bis tief in die zweite Hälfte hinein war es ein ausgeglichenes Spiel gewesen, dann ließen die Kräfte nach.

09.09.2018

Das ist eine faustdicke Überraschung! Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg haben am zweiten Spieltag der Saison ihren ersten Sieg eingefahren. Bei der extrem heimstarken HSG Heidmark gewann der VfL mit 29:28 (15:14).

09.09.2018
Anzeige