Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die VfL-Neuzugänge: Nadine Keßler

Frauenfußball Die VfL-Neuzugänge: Nadine Keßler

Als Nadine Keßler durchs VfL-Stadion spaziert, deutet sie Richtung Mittellinie. „Ich kann genau zeigen, wo es passiert ist.“ Vor einigen Jahren hatte sich die damalige Saarbrückerin in Wolfsburg schwer am Knie verletzt. Jetzt kann sie an selber Stelle zur neuen Leitfigur im Mittelfeld des Frauenfußball-Bundesligisten werden.

Voriger Artikel
Starker Serbe kann nicht kommen
Nächster Artikel
Vorsfelde holt sich den Stadt-Wolfsburg-Cup

Familienfoto mit Champions-League-Pokal: Nadine Keßler feierte 2010 mit Vater August, Mutter Ruth und Bruder Thorsten.

Bedenken, im Unglücksstadion am Elsterweg zu spielen, hat die 23-Jährige nicht mehr. Der erste VfL-Test dort sei allerdings „ungewohnt“ gewesen. Abgehakt! Keßler hat daraus und aus einer Knie-Entzündung, die sie gerade auskuriert hat, gelernt. „Ich gehe bewusster mit meinem Körper um“, schildert sie. Den Sommer hat sie bis auf drei Tage Urlaub durchtrainiert. Neben den VfL-Einheiten schiebt Keßler noch Krafttraining.

Die Ansprüche an sich selbst sind schließlich hoch. „Ich möchte hier Führungsspielerin werden“, sagt sie. „Ich übernehme gern Verantwortung, spreche viel – hauptsächlich auf dem Platz, aber wenn es gewünscht ist, auch daneben.“

Trainer Ralf Kellermann plant mit ihr im zentralen Mittelfeld. Dort soll sie leiten und gestalten. „Ich mag es, in die Zweikämpfe zu gehen, variiere gern den Spielrhythmus, spiele die Pässe in die Tiefe und will immer für ein Tor gut sein“, beschreibt sich die Powerfrau mit dem Hobby Schlafen selbst.

Mit Potsdam hat sie 2010 die Champions League gewonnen. Beim VfL sieht sie nun zumindest Potenzial für einen Angriff auf die Spitze. „Wir können hier nicht mehr sagen, dass Platz sechs gut ist“, so Keßler. „Und die Chancen, erfolgreich zu sein, stehen gut. Favorit sind andere Teams. Es kann ein schönes, erfolgreiches Jahr werden.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.