Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blue Wings weiter ohne Auswärtssieg

Football-Oberliga Blue Wings weiter ohne Auswärtssieg

Auch im bei den Osnabrück Tigers konnten die Oberliga-Footballer der Wolfsburg Blue Wings keinen Auswärtssieg einfahren: Ein schwaches zweites Quarter bedeutete eine 26:38 (14:7; 0:21; 6:3; 6:7)-Pleite.

Voriger Artikel
Nedelkovski unter den schnellsten 100
Nächster Artikel
Doppelter WM-Frust für VfL-Sprinter Knipphals

Wieder nichts: Die Wings verloren auswärts.

Quelle: Lüttecke

Osnabrück. Wieder nichts: Die Oberliga-Footballer der Blue Wings Wolfsburg warten weiter auf ihren ersten Auswärtssieg der Saison, bei den Osnabrück Tigers unterlag das Team mit 26:38 (14:7; 0:21; 6:3; 6:7).

Dabei ging es gut los: Im ersten Durchgang verlor Osnabrück schnell das Angriffsrecht, Wolfsburg entschied das erste Viertel deutlich für sich – und brach danach komplett ein: Im zweiten Quarter blieben die Blue Wings punktlos, während die Tigers 21 Zähler einfuhren. „Zum Wegschmeißen“, befand Wolfsburgs Julian Briese.

Zwar fanden die Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit neue Motivation, den Rückstand konnten sie jedoch nicht mehr drehen. „Wir haben zum Ende zwar auf volles Risiko gesetzt, aber da war das Kind schon lange in den Brunnen gefallen“, urteilte Wolfsburgs Defensiv-Koordinator Stefan Korten. „Die Defense hat eine größtenteils starke Leistung gezeigt, aber ein Spiel dauert nun Mal vier Quarter.“

Am Samstag geht es für die Blue Wings um 15 Uhr gegen die Bremerhaven Seahawks weiter – das Hinspiel verlor Wolfsburg deutlich mit 6:33...

Von Yannik Haustein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.