Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg Australiens Fußballerinnen: Nacktfotos und lustiger Jubel
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg Australiens Fußballerinnen: Nacktfotos und lustiger Jubel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 21.10.2010

Der Gegner des Weltmeisters in der VW-Arena ist nämlich nicht nur eine sportliche Herausforderung. Die Matildas, wie das Team in Anlehnung an das Volkslied „Waltzing Matilda“ genannt wird, ist auch eine bunte Truppe.
Die ersten Erfolge waren längst verbucht, als sie in der Heimat auf ihren Sport aufmerksam machten: Im Jahr 2000 ließen sich die Nationalspielerinnen nackt für einen Kalender ablichten. Heute sind die Australierinnen für ihren ausgefallenen Torjubel bekannt: Abwechselnd wird mal wild getanzt, mal wie Känguruhs wild umher gehüpft.
Dass es nächste Woche gegen Deutschland zu solchen Szenen kommt, scheint gar nicht ausgeschlossen. Immerhin hat die Mannschaft des schottischen Trainers Tom Sermanni gerade die Asien-Meisterschaft gewonnen. An der nahm sie teil, um stärkere Gegner zu haben. Es gelang die Quali zur fünften WM in Folge. „Unser Ziel in Deutschland ist es, die Gruppenphase zu überstehen“, sagt der Coach, dessen Stars Torhüterin Melissa Barbieri, Stürmerin Kathryn Gill und Allzweckwaffe Lauren Colthorpe sind. Shootingstar ist aber die erst 16-jährige Angreiferin Samantha Kerr.
Auf dem Weg zur WM feierte das Team gerade Siege beim Peace-Cup in Südkorea. Die Nagelprobe gibt‘s aber in Wolfsburg. Sermanni: „Es wird ein Highlight gegen ein Top-Team. Und wir kriegen einen ersten Eindruck der WM-Stadien.“

rs