Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
A-Jugend: Willkommen im Bezirk

Fußball - Jugend A-Jugend: Willkommen im Bezirk

50 Prozent durften jubeln: In den Rückspielen der Relegation zur Fußball-Bezirksliga machten drei von sechs heimischen Jugend-Teams den Aufstieg perfekt. Feiern durften die A-Jugend des MTV Isenbüttel, die B-Jugend der JSG Bergfeld/Parsa/Tülau und die C-Jugend der JSG Barnstorf/Hehlingen/Nordsteimke. Doch auch den Verlierern bleibt ein Hintertürchen offen...

Voriger Artikel
Adenbüttel: Erster Sieg für Schemionek
Nächster Artikel
32. Auflage: Guter Sport in Ehmen

Aufstieg! Die B-Jugend der JSG Bergfeld (l.) gewann auch das Rückspiel gegen den SV Innerstetal.

Quelle: Photowerk (wer)

A-Jugend

MTV Isenbüttel – Dostluk Spor Osterode Gast nicht angetreten/Hinspiel 12:2. „Schade, dass Osterode nicht angetreten ist. Wir hätten gern gespielt und einen würdigen Rahmen für unsere Aufstiegsfeier geschaffen“, so MTV-Coach Wolfgang Hahn.

SV Reislingen/Neuhaus III – JSG Schunter United 1:2 (0:1)/0:3 . Die Gastgeber ließen zu viele Chancen liegen, um der JSG den Aufstieg noch streitig zu machen. Bei einem Blitzturnier am Mittwoch in Braunschweig hat der SV aber dennoch noch die Chance auf den letzten Bezirksliga-Platz. „Diesen letzten Strohhalm wollen wir nutzen“, gibt sich SV-Coach Paul Kietzmann optimistisch.
Tore: 0:1 (8.), 1:1 (60.) Krause, 1:2 (80.).
Rot: Michalski (SV/58.) Krause (SV/85.).

B-Jugend

FT Braunschweig II – VfR Eintracht Nord Wolfsburg 8:0 (0:0)/0:3 . Verrückt! Zur Halbzeit war der VfR auf Aufstiegskurs, dann brachen in drei Minuten alle Dämme.
Tore: 1:0 (47.), 2:0 (49.), 3:0 (50.), 4:0 (58.), 5:0, 6:0, 7:0, 8:0.

JSG Bergfeld – SV Innerstetal 2:0 (0:0)/2:1. Nach schwachem Start nahm die JSG das Heft in die Hand und stieg „hochverdient“ auf, so Coach Christian Piech.
Tore: 1:0 (42.) Vodde, 2:0 (63.) Vodde.

C-Jugend

TuS Müden-Dieckhorst – JSG Hattorf/P. 1:3 (1:2)/1:1. Die Hausherren konnten ihre Hinspiel-Leistung nicht wiederholen. „Da waren wir besser“, so TuS-Trainer Heinfried Gerlof, der aus privaten Gründen sein Amt niederlegt. Trotzdem kann der TuS bei einem Turnier in Gebhardshagen am Dienstag den letzten Bezirksplatz noch ergattern.
Tore: 0:1 (3.), 1:1 (16.) Ryll, 1:2 (26.), 1:3 (36.).

JSG Barnstorf – Arminia Vechelde 4:0 (2:0)/5:2 . Die Gäste gingen „konzentriert zu Werke und haben es nie schleifen gelassen“, so JSG-Trainer Klaus Hertwich. Letztlich sorgte erneut Dominik Dedolf für den Unterschied.
Tore: 1:0 (2.) Dedolf, 2:0 (35.) Dedolf, 3:0 (69.) Dedolf, 4:0 (70.) Dedolf.

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.