Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg 37 Medaillen für den VfL Wolfsburg
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg 37 Medaillen für den VfL Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 04.08.2017
Erfolgreich: Die Wushu-Abteilung des VfL Wolfsburg wurde Quelle: Privat
Anzeige
Niesky

Mit 37 Medaillen (14 Mal Gold, 11 Mal Silber und zwölfmal Bronze) kann sich die Ausbeute sehen lassen. „Das war ein schöner Start in das nationale Wettkampfjahr“, so VfL-Trainer Linfang Zhang. Weiter geht es mit den deutschen Meisterschaften in Coburg und der traditionellen Wushu-Weltmeisterschaft in China im November, wobei der VfL gleich mit sechs Sportlern an den Start gehen wird.

Julia Bernabeu Reetz (Bronze), Sophie Marie Biller (Silber), Angela Dauter (Silber, Bronze), Simon Fischer (Silber, Bronze), Luca Gutbrodt (2x Gold, Bronze), Karim Haberland (2x Silber), Luis Habitzl (Silber, Bronze), Rafael Heise (2x Gold, Silber),Marc Kösling (2x Silber), Alina Loy (Gold, Bronze), Max Scafidi (2x Bronze), Philipp Schubert (Gold, Bronze), Sven Teichmann (3x Gold), Mark Werner (2x Bronze), Anke Zhang (2x Gold), Gruppeform Jugend (Gold, Silber), Partnerform Kinder und Jugend (Gold, Silber, Bronze), Gruppenform Erwachsene (Gold).

Von der Redaktion

Der DLV hat 71 Athleten für Leichathletik-Weltmeisterschaften in London nominiert. Sven Knipphals vom VfL Wolfsburg ist als Mitglied der 4x100-Meter-Staffel dabei,

15.07.2017

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011
Anzeige