Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
28:33! Aber diese Niederlage macht dem VfL Wolfsburg Mut

Handball-Oberliga der Frauen 28:33! Aber diese Niederlage macht dem VfL Wolfsburg Mut

Die Oberliga-Handballerinnen des VfL Wolfsburg mussten sich am Sonntag der HSG Hannover-Badenstedt II mit 28:33 (13:13) geschlagen geben. Im Vergleich zu den ersten Saisonspielen zeigte die Mannschaft sich aber klar verbessert.

Voriger Artikel
Scoccimarro holt WM-Gold
Nächster Artikel
28:25! Ersatz-Trainer Klar coacht den MTV Vorsfelde zum nächsten Sieg

Wieder verloren, aber die Leistung macht Hoffnung: Der VfL Wolfsburg (am Ball) unterlag in der Oberliga mit 28:33.

Quelle: Tim Schulze

Wolfsburg. Der Tabellenzweite beim Schlusslicht – die Favoritenrolle lag eindeutig bei den Gästen. Im Spiel war davon aber wenig zu sehen, der VfL agierte konzentriert und sicher, ließ die HSG nie weiter als zwei Tore davonziehen. Das Unentschieden zur Pause ging völlig in Ordnung. Auch nach dem Seitenwechsel zeigte das Team von Trainer Daniel Reckel eine ansprechende Leistung, erst in der Schlussphase nutzte Hannover einige leichtfertige Fehler im Wolfsburger Angriff, um das Spiel zu entscheiden.

Trotz der am Ende bitteren Niederlage zeigte sich Reckel sehr angetan von der Leistung seiner Mannschaft: „Die Niederlage ist zu hoch ausgefallen. Das war eine klare Steigerung im Vergleich zu unseren ersten Spielen, darauf können wir sehr gut aufbauen.“

Die Gründe für den besseren Endspurt der Gäste waren schnell gefunden: „Wir waren im Angriff nicht präzise genug, vielleicht haben auch etwas die Konzentration und Cleverness gefehlt.“

Die nächste Möglichkeit das Tabellenende zu verlassen bietet sich dem VfL am kommenden Wochenende bei der HSG Göttingen. „Wir haben gegen den Zweiten auf Augenhöhe gespielt. Das stimmt uns sehr positiv für die kommenden Aufgaben“, so Reckel.

Ehrhardt, Bausewein – Hänsel (2), Drotleff, Wasowicz (1), Neumann (1), Kohn, Zimball, Lindner (6), Fanslau (3), Schmitz (2), Röthig, Behne-Wiswe (12), Kohnert (1).

Von Jakob Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.