Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
28:25! Ersatz-Trainer Klar coacht den MTV Vorsfelde zum nächsten Sieg

Handball-Oberliga 28:25! Ersatz-Trainer Klar coacht den MTV Vorsfelde zum nächsten Sieg

Die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde haben ihren Platz an der Tabellenspitze erfolgreich verteidigt. Am Samstag gewann der MTV bei der HSG Nienburg mit 28:25 (12:6). Auf der Bank gab es dabei eine kleine Überraschung...

Voriger Artikel
28:33! Aber diese Niederlage macht dem VfL Wolfsburg Mut
Nächster Artikel
25:36! Gesprächsbedarf beim VfB Fallersleben

Weiter Erster: Pascal Bock und der MTV Vorsfelde feierten in der Oberliga den nächsten Sieg.

Quelle: Boris Baschin

Nienburg. Trainer Jürgen Thiele fiel krankheitsbedingt aus, für ihn sprang der langjährige MTV-Coach Siggi Klar ein. „Das war klasse, dass er so kurzfristig zur Verfügung gestanden hat“, freute sich Spieler Pascal Bock. Mit dem Ersatz-Trainer im Rücken erwischte vor allem Vorsfeldes Abwehr einen nahezu perfekten Start.

Mit viel Einsatz und Disziplin vernagelte der MTV das eigene Tor, nach knapp 20 Minuten standen die sonst so offensivstarken Gastgeber bei nur drei Treffern. Das Bollwerk hielt lange, erst in der zweiten Hälfte schlichen sich kleinere Fehler ein, die HSG war prompt auf ein Tor dran. „In der Phase wollten wir alle das Spiel dann unbedingt in die richtige Richtung lenken. Das ist uns sehr gut gelungen“, lobte Bock die Reaktion seines Teams auf den zusammengeschmolzenen Vorsprung.

Nienburg versuchte mit allen Mitteln die Begegnung noch umzubiegen, Vorsfelde ließ sich aber im weiteren Verlauf nicht mehr aus der Ruhe bringen. „Nienburg hat wirklich stark gespielt. Wir haben aber in jeder Phase schnell die richtigen Lösungen gefunden. Das war ein starkes Spiel, wir sind sehr zufrieden mit dem Sieg“, fasste Bock zusammen.

Durch den Erfolg steht der MTV mit zwölf Punkten weiterhin an der Tabellenspitze. Am kommenden Wochenende soll diese Position beim TSV Burgdorf III gefestigt werden.

MTV: Rüger, Krüger – Seimann (1), Kühlbauch (2), Johow, Hartfiel (8), Bock (6), Tangermann (1), Bangemann (5), Feig (3), Lüdiger (1), Guiret (1).

Von Jakob Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.