Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg 2:8! SSV Neuhaus verliert Topspiel beim TuS Sande
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg 2:8! SSV Neuhaus verliert Topspiel beim TuS Sande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 31.10.2017
War an beiden SSV-Punkten beteiligt: Linda Kleemiß holte ein Doppel und ein Einzel, hatte danach sogar Ex-Bundesligaspielerin Meike Fengler am Rande einer Niederlage. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Sande

Der SSV hielt die Partie nur bis zum 2:2 offen halten, wobei Linda Kleemiß/Lisa Krödel gegen Meike Fengler/Sinja Kampen bei ihrem 3:1-Satzsieg stark spielten.

Lisa Krödel wird für ihren Kampfgeist nicht belohnt

Krödel wehrte sich im ersten Einzel gegen Ex-Bundesligaspielerin Fengler (früher MTV Tostedt) heftig, wurde jedoch bei ihrer 5:11, 18:16, 8:11 und 9:11-Niederlage nicht für den gezeigten Kampfgeist belohnt. Besser machte es Kleemiß, die mit einem souveränem 3:0-Satzerfolg gegen Susanne Meyer zum 2:2 ausglich. Marlene Andres quittierte anschließend eine Fünfsatzniederlage gegen Kampen. Sarah Nitsch verlor die Materialschlacht gegen Anke Black mit 0:3 Sätzen.

Linda Kleemiß spielt zunächst wie im Rausch

Kleemiß spielte gegen Fengler die ersten beiden Sätze wie im Rausch, doch Fengler wendete das Blatt noch zu einem 12:10-Erfolg im Entscheidungssatz.

Danach lief bei Neuhaus nichts mehr, die nächsten drei Niederlagen führten zu der zu hoch ausgefallenen SSV-Niederlage.

Kleemiß/Krödel, Kleemiß.

Von Andreas Vogel

Der DLV hat 71 Athleten für Leichathletik-Weltmeisterschaften in London nominiert. Sven Knipphals vom VfL Wolfsburg ist als Mitglied der 4x100-Meter-Staffel dabei,

15.07.2017

Zusehen schmerzt. Trotzdem schaute Ken Magowan gestern den Profis des Eishockey-Erstligisten EHC Wolfsburg beim Training auf dem Eis zu. Sehnsuchtsvoll. Der Torjäger brennt darauf, selbst wieder mitzumischen. Nach seiner Knöchelverletzung belastet er sich inzwischen vorsichtig in der Reha, sagt: „Es wird besser.“

18.01.2011

Belohnung für beherzte Leistungen: Gestern bekamen die Profis von Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg ein wenig Freizeit geschenkt. Coach Pavel Gross blies die Nachmittagseinheit nach dem Vormittagstraining ab. Grund: „Die Jungs haben zwei harte Spiele in den Knochen, sollen sich regenerieren.“

18.01.2011
Anzeige