Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Wolfsburg 2:0-Sieg gegen Liverpool: VfL ist weiter im Rennen
Sportbuzzer Sportmix Sport in Wolfsburg 2:0-Sieg gegen Liverpool: VfL ist weiter im Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 21.09.2011
Und rein damit: Giovanni Millemaci zieht ab, trifft zum 2:0 für den VfL gegen Liverpool. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Dreimal hatte der VfL auswärts antreten müssen, zweimal verloren und zuletzt 1:1 in Liverpool gespielt. Gestern wollte der Gruppenletzte den ersten Sieg, tat sich aber erst einmal schwer. Liverpool brachte den VfL vor allem über die Außen in Gefahr. Wichtig: Patrick Drewes im Tor gewann das, was fast ein Privatduell war: Dreimal parierte er vor der Pause gegen Raheem Sterling. Glück hatte er noch, dass Jesus Fernandez (8.) nur die Latte traf. Der VfL wurde selten zwingend, Güleryüz (30.) verpasste mit seinem Kopfball aber knapp das 1:0.

Hellwach kam Wolfsburg aus der Kabine, machte sofort Druck auf die englische Abwehr. Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff drosch Maximilian Arnold aus 17 Metern den Ball an die Latte, wenig später hatte Güleryüz mit einem 25-Meter-Freistoß mehr Glück – 1:0 für den VfL. Und als nach weiteren sechs Minuten Millemaci ein schönes Solo mit dem 2:0 abschloss, war das Team von Trainer Stephan Schmidt endgültig auf der Siegerstraße. Die Wolfsburger Abwehr hatte Liverpool jetzt vollkommen im Griff, kam doch mal etwas auf das VfL-Tor, war Drewes zur Stelle.

VfL: Drewes – Winter, Sonnenberg, Hansen, Kleihs (71. Thielke) – Millemaci (76. Sauer), Chamorro, Hauck (84. Strompen), Arnold – Güleryüz, Bilderici.
Tore: 1:0 (48.) Güleryüz, 2:0 (54.) Millemaci.

rau/dik

Anzeige