Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
10:0! Der VfL ballert sich mit Spaß an die Spitze

Frauenfußball-Bundesliga 10:0! Der VfL ballert sich mit Spaß an die Spitze

Was für ein Spiel, was für ein glanzvoller Sprung an die Tabellenspitze! Mit 10:0 (4:0) besiegten die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg gestern Abend im Nachholspiel den FSV Gütersloh. Conny Pohlers traf vor 500 Zuschauern dreifach, die restlichen sieben Tore teilten sich sieben Torschützinnen!

Voriger Artikel
Haense zurück nach Meine?
Nächster Artikel
Bei Bahnfrei: KVW will Auswärtssieg

Dreierpack: Conny Pohlers (r.) bei ihrem ersten von drei Toren gegen Gütersloh.

Quelle: Photowerk (bb)

Das Spiel war so einseitig, wie es sich die VfLerinnen erhofft hatten. Neuling Gütersloh versuchte zwar mitzuspielen, war aber heillos überfordert. Und als Verena Faißt nach toller Vorarbeit von Zsanett Jakabfi das 1:0 erzielt hatte, war der Tor-Express nicht mehr aufzuhalten: Flanke Nadine Keßler, Kopfball Alex Popp - 2:0; Ecke Lena Goeßling, Bilderbuch-Kopfball Viola Odebrecht - 3:0. Flanke Stephanie Bunte nach Doppelpass mit Keßler, Pohlers hält den Fuß hin - 4:0.

Zur Pause war alles entschieden, Trainer Ralf Kellermann sorgte für Extra-Motivation, versprach bei anhaltender Treffsicherheit eine der beiden heutigen Trainingseinheiten zu streichen.

Und dann sah man, dass den VfLerinnen der Spaß einfach nicht ausgehen wollte. Odebrecht von links, Pohlers zur Stelle - 5:0; Elfmeter nach Doppel-Foul an Jakabfi und Popp, Goeßling eiskalt - 6:0; Pohlers vorm Tor quer, Müller da - 7:0; Doppelpass Magull-Popp-Magull - 8:0; Gestocher nach Ecke, Wensing drückt den Ball über die Linie - 9:0; drei VfLerinnen allein vorm Tor, Pohlers darf vollenden - 10:0. Dass dem VfL die angeschlagenen Alisa Vetterlein, Josephine Henning und Anna Blässe fehlten, fiel nicht auf.

„Ein Zwei-Klassen-Unterschied“, seufzte FSV-Trainer Markus Graskamp. Und VfL-Kollege Kellermann freute sich: „Eine hat für die andere aufgelegt, es gibt keinen Neid - das macht uns stark!“

apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.