Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Wilsche lässt Wasbüttel aufhorchen
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Wilsche lässt Wasbüttel aufhorchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 02.11.2012
Der Spitzenreiter muss sich strecken: Für Wasbüttel (r.) geht‘s zum Topspiel nach Wilsche. Quelle: Photowerk (lea)
Anzeige

„Der Tabelle nach sind wir auf Augenhöhe“, so Markus Herbst, Spielertrainer des SV Osloß, vor dem Duell mit dem Viertletzten SV Meinersen. „Der Gegner interessiert mich aber nicht“, sagt Herbst. „Die Hauptsache ist, dass wir endlich anfangen zu punkten. Irgendwann müssen wir es ja schaffen. Eine Qualitätsfrage ist es jedenfalls nicht.“

Spitzenreiter MTV Wasbüttel hat mit Aufsteiger VfR Wilsche/Neubokel keinen leichten Gegner vor der Brust. „Wilsches Ergebnisse lassen aufhorchen“, sagt MTV-Coach Udo Hoffmann vor der Partie beim Dritten. „Die Offensive des VfR ist gut besetzt, sie gilt es auszuschalten. Wir wollen den Wilschern unser Spiel aufzwingen und nicht defensiv agieren.“

Die SV Leiferde war zuletzt etwas neben der Spur. „Daher wollen wir den Hebel wieder umlegen“, verkündet SVL-Trainer Hartmut Müller vor der Partie beim TSV Meine. Doch Müller weiß, dass das Spiel für seine Mannschaft kein Selbstläufer wird: „Wir dürfen Meine nicht unterschätzen. Der TSV hat viele knappe Ergebnisse erzielt und gibt gerade zu Anfang ordentlich Gas. Wir müssen ein vernünftiges Spiel abliefern.“

yps

Anzeige