Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Wierleuker/Haach holen die Clubmeisterschaft
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Wierleuker/Haach holen die Clubmeisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 27.05.2018
Viel los: 48 Golfer gingen bei den Clubmeisterschaften des GC Gifhorn an den Start. Quelle: privat
Gifhorn

In 24 Zweiergruppen ging es zum Tee-off, die Spieler mit dem niedrigsten Handicap durften als Erste zum Abschlag. Schon in der ersten Runde, die im Modus Vierer mit Auswahldrive gespielt wurde, zeichnete sich ab, dass mit Wierleuker und Haach zu rechnen ist: Das Duo setzte sich direkt an die Spitze, zunächst noch mit Gleichstand mit Georg Leifert und Olaf Schwetschke – beide Teams verbuchten insgesamt je 77 Schläge im ersten Durchgang.

Auch in Runde zwei (Modus: klassischer Vierer) waren Wierleuker/Haach vorn dabei, eine klare Sache wurde es für die beiden allerdings nicht – letztlich machten zwei Schläge Vorsprung auf Hannes Lüdde und Lasse Geertsen den Unterschied aus, Wierleuker/Haach holten sich die Clubmeisterschaft. Kai Feuerstake vom Sportbetriebs-Vorstand des GC eröffnete anschließend die Siegerehrung, bei der auch die Gewinner der Sonderpreise bekanntgegeben wurden.

Ergebnisse – Brutto: 1. Marit Wierleuker/Peter Haach (162 Schläge), 2. Hannes Lüdde/Lasse Geertsen (164), 3. Sven Gulich/Falko Grußendorf (166). Netto: 1. Kai Feuerstake/Jan Ackermann (146), 2. Leni Rendt/Markus Rickert (146), 3. Dr. Michael Geertsen/Wencke Geertsen (151). Sonderpreise – Longest Drive Damen: Kerstin Ostmann. Longest Drive Herren: Simon Tietz. Longest Putt: Sven Gulich. Nearest to the Pin 2. Schlag: Jan Ackermann.

Von Yannik Haustein

Planänderung für Artur Mann: Der Gifhorner Profi-Cruisergewichtler trifft in seinem WBO-Titelkampf am 2. Juni in der Swiss-Life-Hall in Hannover nun auf den noch ungeschlagenen Alexander Peil (Hennef). Grund: Manns ursprünglicher Gegner, der Däne Micki Nielsen, muss aufgrund einer Handverletzung absagen.

23.05.2018

Yippie!“ Als Frank Gerlof die Teilnehmerzahl hörte, entfuhr ihm ein Jubelschrei. 791 Sportler gingen am Freitag beim 32. Meinerser Abendlauf an den Start – ein neuer Rekord! „Das ist einfach geil“, frohlockte der Mitorganisator. Grund zur Freude hatten unter anderem auch Anna Riske (MTV Jahn Schladen/ 40:05 Minuten) und Valentin Harwardt (VfL Wolfsburg/ 32:27), die über die zum Wolfsburg-Gifhorner Laufcup zählenden 10.000 Meter siegten.

18.05.2018

Sechs Worte benötigte Djordje Djuranovic, um den Auftritt des TC Grün-Weiß in der Damen-Nordliga gegen den TV Visbek zu beschreiben. „Gutes Wetter, tolle Spiele, perfektes Ergebnis“, freute sich Gifhorns Tennis-Coach über den 7:2-Erfolg.

15.05.2018