Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wieder vereint: BVG-Duo ist in Ungarn am Start

Badminton Wieder vereint: BVG-Duo ist in Ungarn am Start

Wieder vereint: In der Badminton-Bundesliga verzichtet der BV Gifhorn auch im kommenden Heimspiel am 10. November gegen den 1. BC Bischmisheim auf die Dienste von Stasa Poznanovic.

Voriger Artikel
Silber in Schweden: Ösi stoppt Breitbarths Siegeszug im Finale
Nächster Artikel
TSV-Duell: Flettmar will Vordorf ärgern

Matchpraxis sammeln: Carola Bott (r.) und Stasa Poznanovic treten in Ungarn auch gemeinsam an.

Quelle: Photowerk (sp)

Gitte Köhler wird im Doppel erneut an der Seite von Nationalspielerin Carola Bott auflaufen. Am Freitag kann die Kroatin jedoch gemeinsam mit Bott auf Punktejagd gehen - bei den Hungarian Internationals in Budaörs.

„Wir haben beschlossen gemeinsam im Doppel anzutreten, wenn wir beim selben Turnier vor Ort sind“, erklärt Bott. Gemeinsame Erlebnisse können schließlich beim Kampf um den Bundesliga-Klassenerhalt nicht schaden. Zum Auftakt trifft das Duo auf die Lokalmatadoren Agnes Korosi/Orsoly Varga - nicht die einzige Aufgabe für Bott und Poznanovic am Freitag.

Während die Kroatin mit Landsmann Zvonimir Durkinjak an Nummer 2 gesetzt zunächst auf einen Qualifikanten trifft, bekommt es Bott (Nummer 8) im Einzel mit Getter Saar (Estland) zu tun. „Das Feld in Ungarn ist ausgeglichen besetzt. Leicht wird‘s nicht“, so die Nationalspielerin.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.