Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Westerbeck und Jembke rüsten Kader auf

Fußball – 1. Kreisklasse Gifhorn 1 Westerbeck und Jembke rüsten Kader auf

Am 15. August beginnt die neue Saison in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 1. Der SV Westerbeck und der SV Jembke haben im Hinblick darauf ihre Kader zum Teil mit Neuzugängen aus höherklassigen Vereinen verstärkt.

Voriger Artikel
Sartisons erste Titelverteidigung: „Freue mich wahnsinnig darauf“
Nächster Artikel
Torfestival in Wahrenholz: Hillerse besiegt VfL 7:0

Neu in Westerbeck: Coach Paulo Leo (r.) und sein Co-Trainer Reinhard Exler (l.) freuen sich über Rückkehrer Florian Hilken.

Der SV Westerbeck hat personell kräftig aufgerüstet: Neben einer neuen Führung mit Paulo Leo (Chef-Coach) und Reinhard Exler (Co-Trainer) präsentiert der Klub gleich neun Zugänge. Der hochkarätigste Neue ist Keeper Florian Hilken, der vom Bezirksligisten TuS Neudorf-Platendorf zurückkehrt. Außerdem kamen Olaf Schrader, Sören Heinze, Jonas Harenberg, Jürgen Bezold (alle SC Weyhausen), Marius Heimlich, Hendrik Ott, Marcel Georg (alle eigene A-Jugend) sowie Nils Martins-Madeira (reaktiviert). Obwohl im Gegenzug niemand ging, hält sich der SVW mit Blick auf das Saisonziel bedeckt. Anders in Sachen Titelfavoriten – Spartenleiter Henning Schacht: „Ich erwarte Knesebeck, Sprakensehl und Tappenbeck vorn.“

Sehr viel offensiver geht der SV Jembke an die neue Saison heran. „Wir wollen um die Plätze eins bis drei mitspielen“, sagt Spartenleiter Alwin Bullmann angriffslustig. Anlass zum Optimismus geben vor allem die beiden Neuzugänge Dirk Jacobs und Michael Theuerkauf, die vom Bezirksligisten MTV Isenbüttel zum Team von SV-Trainer Stefan Haage dazugestoßen sind. Hendrik Kassel kam vom SV Tappenbeck nach Jembke, Helge Natz schlug indes den umgekehrten Weg ein. Bullmann: „Wir verfügen über ein gutes Potenzial und eine eingespielte Mannschaft.“ Die Sprakensehler sieht der Spartenchef als Hauptrivalen im Kampf um die Spitze.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.