Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Viermal Gold für den MTV
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Viermal Gold für den MTV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 02.12.2017
Kreiswettkampf: Rund 50 Talente (hier Lea Guszewski vom VfL Rötgesbüttel) präsentierten ihr Können auf dem Trampolin. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Gifhorn

Anette Wrede, die Jugendwartin des Turnkreises Gifhorn, und Isabel Tielemann, die als Trampolinfachwartin fungiert, begrüßten die Nachwuchssportler zum Wettbewerb. Anschließend präsentierten die jungen Talente den Kampfrichtern ihr Können auf dem Trampolin. „Ein besonderes Lob geht an die Kampfrichter, die ohne eigene Kinder zum Werten gekommen sind. Das ist wirklich ein vorbildlicher Einsatz“, betonte Wrede.

Alle Akteure zeigten sowohl eine Pflicht- als auch eine Kürübung. Danach machten die stärksten Trampolinturner den Turniersieg unter sich aus. Die Jury und das Publikum erlebten den ganzen Wettkampftag über viele sehenswerte Übungen. Oft waren es nur minimale Unterschiede in den Darbietungen, die letztlich den Ausschlag gaben.

Der erfolgreichste Verein der Veranstaltung war der MTV Gifhorn mit insgesamt vier Goldmedaillen: Finja Wamhoff (Wettkampfklasse 1a), Friederike Pohl (WK 1b), Leni Heuer (WK 3) und Annika Richter (WK 4) sicherten sich jeweils den ersten Platz. Außerdem gewann Johanna Heitmann vom VfL Rötgesbüttel in der Wettkampfklasse 2.

Von Ron Niebuhr

Das hat fast schon Tradition: Zum wiederholten Mal finden ab heute die Badminton-Landesmeisterschaften (O 19) in der OHG-Halle statt. Ausrichter ist der BV Gifhorn.

02.12.2017

Der Gifhorner Marcel Littau trifft am Samstag in Korbach auf den Ungarn Janos Szava, der Kampf des Wolfsburgers Patrick Wojcicki wurde kurzfristig abgesagt.

01.12.2017

Traditionell begann die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Zehn-Kilometer-Lauf, an dem gut 40 Läufer teilnahmen – zur anschließenden Siegerehrung des Wolfsburg-Gifhorner Laufcups im Sportheim des TSV Meine fanden sich dann mehr als doppelt so viele ein.

30.11.2017
Anzeige