Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn TC Grün-Weiß: Lukic-Premiere, aber keine Bestbesetzung
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn TC Grün-Weiß: Lukic-Premiere, aber keine Bestbesetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 25.05.2018
Soll ihr Comeback geben: Kira Schumann ist für das Nordliga-Gastspiel des TC Grün-Weiß Gifhorn am Sonntag beim TC RW Wahlstedt eingeplant. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Beide Teams haben je einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Doch das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit. „Auch in Wahlstedt gibt’s einen kleinen Umbruch“, so Djuranovic. Er weiß: „Während auswärts weniger Leute mitfahren, sind bei Heimspielen ein paar erfahrene Spielerinnen mit dabei.“ Damit rechnet der GW-Coach auch am Sonntag. „Schließlich weiß der Gegner, dass er gegen uns Chancen hat, Punkte für den Klassenerhalt zu holen.“

Um genau die geht’s aber auch für die Gäste. Und die können erstmals in dieser Sommersaison auf Tea Lukic bauen. Zuletzt glänzte das Top-Talent in Slowenien: Nachdem die 13-Jährige beim ersten U-14-Turnier in Maribor das Einzel-Finale gegen Chelsea Fontenel verloren hatte (AZ/WAZ berichtete), war bei der zweiten Veranstaltung im Viertelfinale gegen die bärenstarke Schweizerin (5:7, 3:6) Endstation. Dafür zog Lukic mit der Lokalmatadorin Petja Drame ins Doppel-Endspiel ein. Dort gab’s dann ein 5:7, 1:6 – gegen Fontenel und deren Landsfrau Karolina Kozakova. „Tea ist gut drauf, hat in Slowenien schöne Erfolge gefeiert“, so Djuranovic.

Lukic ist also dabei. Trotzdem kann Gifhorn mal wieder nicht in Bestbesetzung auflaufen. Denn: Mit Topspielerin Marie-Carolin Siems und Sandra Ebeling fehlen zwei Leistungsträgerinnen aus privaten Gründen. Dafür soll Kira Schumann nach langwierigen Fußgelenk-Problemen ihr Comeback feiern. Auch wegen dieser Personalrochaden sagt Djuranovic mit Blick auf das Gastspiel in Wahlstedt: „Da ist alles offen.“

GW-Kader: Sophie Greiner, Mia-Sophie Müller, Katharina Schulz, Kira Schumann, Natascha Svitil, Tea Lukic.

Von Nick Heitmann

Es war eine lange Auswärtsfahrt, aber für die Gewichtheber der SV Gifhorn hat sie sich gelohnt: Bei der DM im baden-württembergischen Obrigheim gab es vier Medaillen, und Siegfried Braun konnte sich sogar den Titel im Masters sichern!

28.05.2018

Bessere Bedingungen hätte sich der Golfclub Gifhorn nicht wünschen können: Bei sommerlichen Temperaturen gingen 48 Golfer bei der Vierer-Clubmeisterschaft an den Start, am Ende durften Marit Wierleuker und Peter Haach den Sieg auf der Anlage am Kesselberg bejubeln.

27.05.2018

Planänderung für Artur Mann: Der Gifhorner Profi-Cruisergewichtler trifft in seinem WBO-Titelkampf am 2. Juni in der Swiss-Life-Hall in Hannover nun auf den noch ungeschlagenen Alexander Peil (Hennef). Grund: Manns ursprünglicher Gegner, der Däne Micki Nielsen, muss aufgrund einer Handverletzung absagen.

23.05.2018