Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Starke Premiere: Bellarabi heimst ganz viel Lob ein

Fußball – Eintracht Starke Premiere: Bellarabi heimst ganz viel Lob ein

Als er in der 90. Minute ausgewechselt wurde, erhoben sich die Zuschauer von ihren Plätzen: Karim Bellarabi ist der neue Shooting-Star des Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig. Für diesen Status brauchte der 20-Jährige nur die 90 Minuten beim 2:1 gegen Dresden.

Voriger Artikel
Landesliga: „Eröffnungsspiel“ mit Vorsfelde
Nächster Artikel
Hillerse: Erst unter-, dann überirdisch

Immer wieder wirbelte der Dribbler die linke Abwehrseite Dresdens durcheinander, die Flanke zum 1:0 kam von ihm. Und das in seiner ersten Profi-Saison, im ersten Spiel von Beginn an. „Er macht Sachen, die nicht alltäglich sind“, hatte Trainer Torsten Lieberknecht vor dem Spiel gesagt. Den Beweis lieferte Bellarabi sogleich.
„Ich freue mich, dass der Trainer mir das Vertrauen geschenkt hat“, erklärte der 20-Jährige. Und der Angesprochene attestierte seinem Schützling, den er als A-Jugend-Coach selbst aus Oberneuland geholt hatte, eine „ordentliche Leistung. Er hat gezeigt, dass er Qualität hat.“ Deniz Dogan sprach sogar von „ganz besonderen Fähigkeiten“. Er sagt: „Karim wird von Spiel zu Spiel immer stärker werden.“
„Ich will weiter Gas geben, damit ich wieder von Anfang an spiele“, so Bellarabi. Das Potenzial hat er auf jeden Fall. „Aber er muss auf dem Teppich bleiben“, warnt Lieberknecht.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.