Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn SVG in Stade: „Wenn nicht da, wo dann?“
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn SVG in Stade: „Wenn nicht da, wo dann?“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 07.11.2015
Will den ersten Saisonsieg: Die SVG (am Ball Frederike Höfermann) spielt in Stade. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Beide Teams starteten mit drei Pleiten. Die Gifhornerinnen befanden sich in der letzten Partie vor den Herbstferien aber auf dem aufsteigenden Ast, schnupperten gegen den TK Hannover II (60:67) am Erfolgserlebnis. „Und in der Spielpause wurden die Mädels ordentlich gescheucht“, sagt SVG-Coach Finn-Ove Lehner. Allerdings urlaubsbedingt nicht von ihm, sondern von Routinierin Anke Wessel.

Morgen sollen die Früchte der Trainingsarbeit eingefahren werden. „Wir haben gegen Hannover gesehen, dass es geht“, so Lehner. „Dafür müssen wir aber die einfachen Dinger machen.“ Wenn das klappt, darf Gifhorn in Stade vielleicht endlich jubeln. „Ich bin guter Dinge“, sagt der SVG-Coach. „Wenn wir da nicht gewinnen, wo dann?“

nik

Anzeige