Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
SV Langwedel ist gleich gefordert

Fußball - 1. Kreisklasse 1 SV Langwedel ist gleich gefordert

Eines ist klar: Die kommende Saison in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 1 wird mit Sicherheit an Spannung zulegen – und wie der vorläufige Spielplan zeigt (siehe rechts), gibt‘s in den ersten Partien echte Fingerzeige für die Teams, wo der Weg hinführen wird.

Voriger Artikel
So soll Eddy Richtung Spitze segeln
Nächster Artikel
Auch Hillerse ist nach 0:6 raus

Selbst in der Favoritenrolle: Nachdem Überflieger Sprakensehl (r.) in die Kreisliga aufgestiegen ist, gehört nun der amtierende Vizemeister SV Langwedel zu den Titelanwärtern.

Das gilt auch für den SV Langwedel. Der ist amtierender Vizemeister, bot Überflieger SV Sprakensehl noch am längsten Paroli. „Und da Stagnation Rückschritt bedeutet, müssten wir uns selbst zum Meisterschaftsfavoriten ernennen“, sagt Spartenleiter Manfred Gades – und verlässt den Konjunktiv: „Wir geben aber das obere Tabellendrittel als Ziel aus.“

Zunächst kommt der Vorjahresvierte FC Germania Parsau zum SVL, dann geht‘s zum Vorjahresfünften VfL Knesebeck. „Ich finde das gut. Dann wissen wir von Anfang an, wo es langgeht“, sagt SV-Trainer Naim Fetahu.

Ein besonderes Augenmerk verdient auch die Auftaktpartie zwischen Aufsteiger SC Weyhausen und Knesebeck. Der Neuling gibt sich nämlich keck. „Wir wollen oben angreifen, hätten nichts gegen den Aufstieg“, sagt SC-Spartenleiter Wolfgang Walther, der sich von der Generalprobe (Test gegen Kreisligist HSV Hankensbüttel am 7. August) einige Erkenntnisse erwartet: „Hankensbüttel spielt nämlich ähnlich wie Knesebeck.“

Der vorläufige Spielplan

1. Kreisklasse 1

1. Spieltag (21. August):
SV Westerbeck – Teutonia Tiddische
SV Gr. Oesingen – TSV Grußendorf II
TSV Schönewörde – SV Tappenbeck
SV Langwedel – FC Germania Parsau
SC Weyhausen – VfL Knesebeck
Hoitlinger SV – SV Bokensdorf
VfL Wahrenholz II – SV Jembke
Spielfrei: SV Dannenbüttel

2. Spieltag (28. August):
VfL Knesebeck – SV Langwedel
FC Germ. Parsau – TSV Schönewörde
SV Tappenbeck – SV Groß Oesingen
SV Dannenbüttel – VfL Wahrenholz II
SV Jembke – SV Westerbeck
Teutonia Tiddische – Hoitlinger SV
SV Bokensdorf – SC Weyhausen
Spielfrei: TSV Grußendorf II

3. Spieltag (4. September):
SV Westerbeck – Hoitlinger SV
SV Groß Oesingen – FC Germ. Parsau
TSV Schönewörde – VfL Knesebeck
SV Langwedel – SV Bokensdorf
SC Weyhausen – Teutonia Tiddische
SV Jembke – SV Dannenbüttel
VfL Wahrenholz II – TSV Grußendorf II
Spielfrei: SV Tappenbeck

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.