Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn SV Groß Oesingen vor Duell der Baller-Teams
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn SV Groß Oesingen vor Duell der Baller-Teams
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 07.10.2011
Vor Duell der Baller-Teams: Der SV Groß Oesingen.
Anzeige

Duell der Baller-Teams: Der SV Groß Oesingen (24 Tore) muss zum SC Weyhausen (22 Treffer). „Weyhausen hat bisher positiv überrascht“, sagt Oesingens Trainer Armen Armen. Er rechne zwar gegen den Tabellendritten mit einer schweren Aufgabe, unlösbar sei die aber nicht: „Wenn wir unsere Leistung abrufen, ist ein Sieg in jedem Fall drin.“ Der 5:0-Erfolg der Vorwoche gegen den Hoitlinger SV hat für Auftrieb gesorgt. Armen augenzwinkernd: „Dadurch ist die Stimmung natürlich nicht schlechter geworden.“

Beim SV Dannenbüttel sieht es personell schlecht aus – so schlecht, dass selbst der Coach in der Partie beim VfL Knesebeck die Schuhe schnürt: „Dann muss der Trainer eben von Anfang an mitspielen“, so Dannenbüttels Coach Silvio Giesecke. „Die zwei Roten Karten am vergangenen Sonntag haben unsere Personalsituation nicht besser gemacht. Wir müssen an unserer Disziplin arbeiten.“

Eine harte Nuss hat der TSV Schönewörde zu knacken: Für das Team von Coach Harald Errerd geht es zum Zweitplatzierten SV Langwedel. „Da sind wir natürlich nicht der Favorit“, so Errerd. „Wir stecken noch zu sehr in der Lernphase. Hinzu kommt, dass unsere Stürmer momentan nicht treffen.“ Mit einem recht kleinen Kader hat Errerd nur „begrenzte Möglichkeiten. In Langwedel wäre ein Punkt für uns Gold wert.“

yps

Der Spieltag

VfL Knesebeck – SV Dannenbüttel
FC Germania Parsau – TSV Grußendorf II
SV Tappenbeck – SV Westerbeck
SV Langwedel – TSV Schönewörde
SC Weyhausen – SV Groß Oesingen
Teutonia Tiddische – VfL Wahrenholz II
SV Bokensdorf – SV Jembke alle So., 14.30 Uhr
Spielfrei: Hoitlinger SV

Anzeige